Schweinefleisch süß-sauer

 


Zutaten

500 g Schweinenacken

100 ml Indonesische Sojasauce (die Indonesische Sojasauce ist dickflüssiger und süßer)

1 daumengroßes Stück Ingwer

1-2 Knoblauchzehen

1 Schuss Essig

2 EL Zucker oder Ahornisrup

1 Zitrone

Sesamöl

Für das Gemüse:

1 /4 Kohlkopf

3 Karotten

2 Frühlingszwiebeln

2 Zwiebeln

1 Paprika

und alles was noch im Kühlschrank vorhanden ist

Reis

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

60 Min.
Sehr leicht

Kategorien


Anweisungen

Das Schweinefleisch in Streifen schneiden und in der Sojasauce-Ingwer-Knoblauch-Essig-Marinade ca. 1 Stunde einlegen. Dann Marinade und Fleisch trennen. Das Fleisch salzen und pfeffern.

Nun parallel mit 2 Pfannen arbeiten. In der einen das kleingeschnittene Gemüse in Sesamöl anbraten und nicht zu lange in der Pfanne lassen, sonst geht der Biss verloren. Je nach Gemüsemenge 5-10 Minuten anbraten.

In der anderen Pfanne das Schweinefleisch anbraten, bei nicht zu großer Hitze, weil die Marinade sonst schwarz wird. Mit der restlichen Marinade ablöschen, den Zitronensaft und den Ahornsirup dazugeben noch ca. 5 Minuten eindicken lassen.

Mit Chilisauce die Schärfe anpassen.

Mit Reis und Gemüse servieren.