Schweinemedaillons mit Tomatengemüse

 


Zutaten

812 Schweinemedaillons

von je 75-90 Gramm

Salz

Pfeffer a.d. Mühle

1/2 Tasse (250ml) Olivenöl

1 Esslöffel Kräuter der Provence

2 Knoblauchzehen

1 Teelöffel Salz

AUSSERDEM

1 Kilo Tomaten

12 EL Butterschmalz

2 Zwiebeln

1 Tl Salz

1 Bund Oregano

1 Bund Basilikum

1 Becher SahneDickmilch

2 Bananen

1 Esslöffel Honig

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal

Anweisungen

Die Schweinemedaillons unter fließendem Wasser abwaschen, trockentupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Das Olivenöl mit den Kräutern der Provence und den mit Salz zerriebenen Knoblauchzehen vermischen. Die Schweinemedaillons in eine Schüssel geben, das Kräuteröl gleich mässig darauf verteilen und die Medaillons im Kühlschrank mindestens 1 Stunde ziehen lassen. Für das Tomatengemüse die Tomaten enthäuten, entkernen und in Würfel schneiden. Das Butterschmalz in einer Grillpfanne erhitzen und die geschälten und feingehackten Zwiebeln darin glasig schwitzen. Die Knoblauchzehen schälen, hacken und mit Salz zu einer Paste zerreiben. Die Knoblauchpaste mit den Tomatenwürfeln zu den Zwiebeln geben und kurz mitschwitzen. Die verlesenen, gewaschenen und feingehackten Kräuter mit der SahneDickmilch unter das Tomatengemüse heben und erhitzen. Die Bananen schälen, halbieren nochmals vierteln, mit Honig bestreichen und auf dem Grill kurz garen. Die Medaillons auf dem Grill garen, das Tomatengemüse nochmals abschmecken, die fertigen Medaillons mit dem Tomatendengemüse und den Bananen auf Teller anrichten und servieren.