Schwertfisch-Ananas-Spieße

 


Zutaten

750 Gramm Schwertfischsteaks; in

Würfeln*

1 große Ananas; geschält und

gewürfelt

50 Gramm Butter

MARINADE

100 Milliliter Weißweinessig

1 Limone; Saft davon

1 klein Zwiebel; gehackt

1/2 grüner Paprika; entkernt und

gehackt

1 rote Chilischote; entkernt

und gehackt

2 Knoblauchzehen; zerdrückt

1 Teelöffel Salz

1 Teelöffel schwarzer Pfeffer

1 Teelöffel edelsüßes Paprikapulver

1 Teelöffel gemahlener Koriander

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Schwer

Anweisungen

* oder anderes festes Fischfilet, wie z.B. Thunfisch. Diese leckeren Spieße bieten eine exotische Abwechslung für ein Grillfest und lassen sich leicht vorbereiten. Abwechselnd Schwertfisch und Ananas auf Schaschlikspießchen stecken. In einer Schale die Zutaten der Marinade mischen und die Spieße darin mindestens eine Stunde im Kühlschrank marinieren. Die Spieße aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen und beiseite legen. Die Marinade pürieren bis sie eine cremige Konsistenz angenommen hat. In einem Pfännchen die Butter schmelzen und langsam die Marinade unterrühren. Die Spieße während des Grillens, ca. 4 bis 5 min, damit großzügig einpinseln und sofort servieren.