Senfbraten vom Spieß

 


Zutaten

100 g Dörrpflaumen ohne Steine

5 cl trockener Sherry (Fino)

50 g gehackte Walnusskerne

1 kg ausgelöstes Kotelettstück mit eingeschnittener Tasche

1/2 TL grob geschroteter schwarzer Pfeffer, Salz

2 EL Dijon- oder Löwensenf

2 EL Weinbrand

2 EL flüssiger Honig

1 EL grüne Pfefferkörner

100 g durchwachsener Speck in dünnen Scheiben, Öl

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Schwer
8

Anweisungen

Die Dörrpflaumen grob würfeln und 30 Minuten im Sherry quellen lassen. Dann mit den gehackten Nüssen vermischen. Das Fleisch mit Haushaltspapier äußerst gut trockentupfen, die Innenseiten salzen, pfeffern und mit der Pflaumen-Nuss-Masse füllen. Senf, Weinbrand und Honig verrühren. Die Pfefferkörner leicht zerdrücken und hinzufügen. Den Braten mit dieser Mischung bestreichen, mit den Speckscheiben umwickeln und mit Rouladengarn umbinden. Den Braten auf einem Spieß sorgfältig befestigen und unter ständigem Drehen und mehrfachem Einölen etwa 90 Minuten grillen. Dazu: Paprikasalat und in Alufolie gegarte Kartoffeln. TIP: Wenn Sie keine Drehspießvorrichtung besitzen, können Sie den Braten auch in Alufolie gewickelt oder in einer Aluschale grillen, wobei er mehrfach gewendet werden sollte.