So marinieren Sie richtig

Fleisch marinieren

 


Zutaten
Sehr leicht

Kategorien


Anweisungen
  1. Marinaden enthalten fast immer Säuren (Essig, Zitronensaft usw.), die das Fleisch mürber machen sollen. Besonders wichtig bei Wildfleisch!
  2. Ölbestandteile dringen in die Fleischoberfläche ein und erleichtern den Grillvorgang.
  3. Marinadezutaten können Sie in einer Schüssel verrühren. Schneller geht es mit einem Schüttelbecher oder dem Cocktailshaker.
  4. Während des Marinierens sollten Sie das Fleisch regelmäßig wenden, damit die Marinade überall gut einziehen kann.
  5. Tiefkühlfleisch können Sie auch unaufgetaut in die Marinade legen - aber Vorsicht, die Tauflüssigkeit kann die Marinade verwässern.
  6. Vor dem Grillen muss mariniertes Fleisch abtropfen und mit Küchenkrepp trockengetupft werden.
  7. Falls Sie Soße bereiten wollen, können Sie einen Teil der durchgesiebten Marinade mitverwenden.