Souvflaki, griechische Fleischspiesse

 


Zutaten

Schweinenacken; Kamm; Gewürze; Holzspieße; unbehandelte Zitronen

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

30 Min.
Sehr leicht

Kategorien


Anweisungen

Ich habe etwas im Internet nach Souvlakis gesucht und bin auf folgende Site gestossen:

http://milos-greece.com/news/219/

Nachdem ich mir auch so ein Gerät bestellt habe, war noch die Frage nach dem Rezept offen. Auf dieser Seite wurde auch dies erörtert. Das Gerät ist pünktlich nach 5 Werktagen bei mir eingetroffen und ich hab es schon in Gebrauch! Einfach vortrefflich! Ich denke es sollte in keiner gut ausgestattender Grillküche fehlen. Nur der Preis ist etwas strapaziös-aber in einer Grillgemeinde kann man ja zusammenschmeißen! Übrigens habe ich ein Vakuumiergerät, mit dem sich die Spieße herrvorragend einschweißen und einfrieren lassen ;o))

Vielleicht hat ja noch jemand ein besseres Rezept für die Würzung - würde mich freuen wenn es hier gepostet wird!

Fleisch lagenweise einfüllen, alles einspannen und unter leichtem Druck anziehen. Spieße einführen. Dann mit einem langen Messer in jedem Schlitz das Fleisch teilen.

Gewürze auf ein Brett streuen und die Spieße darin wälzen. Grillen, mit Zitronensaft würzen und genießen.

Mir wurde gesagt, das in Griechenland (bin selbst noch nicht dort gewesen) Souvlakis, wie hier in Deutschland die Currywurst, angeboten wird.

Jedenfalls das Ergebnis ist herrvorragend!

Kommentare

was soll das für ein Rezept sein, wenn nur lapidar von "Gewürzen" die Rede ist?