Spaghetti Carbonara

Selbstgemachte Nudeln mit leckerer Carbonara Sauce

 


Zutaten
Sehr leicht

Kategorien


Anweisungen
  1. Aus 3 Eiern, dem Mehl, Olivenöl und Salz einen geschmeidigen Teig herstellen. In Folie im Kühlschrank für ca. 30 min oder länger kühl stellen.
  2. Den Teig portionsweise auf der bemehlten Arbeitsfläche dünn (1-2 mm) ausrollen und in schmale Streifen ähnlich Spaghetti schneiden. Es geht natürlich auch jede andere Form. Das geht am besten mit einer Pastamaschine. Die entstandenen Streifen zum Trocknen für ca. 30 min. aufhängen.
  3. In einer Pfanne den Speck auslassen und die zerquetschte Knoblauchzehe dazugeben. Wenn der Speck knusprig ist, Pfanne vom Herd und die Knoblauchzehe entfernen.
  4. Die restlichen 2 Eier mit dem Parmesan und Pfeffer in einer Schüssel verrühren.
  5. Reichlich gesalzenes Wasser zum Kochen bringen und die Nudeln darin 1-2 min kochen.
  6. Die Nudeln abgießen und wieder in den Topf zurückgeben. Direkt die Ei/Parmesanmischung und den Speck mit dem aromatisierten ausgelassenen Fett unterrühren. Durch die Wärme der Nudeln stockt das Ei und der Käse schmilzt.
  7. Nach Geschmack noch mit frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer bestreuen und sofort servieren!