Spare Ribs Deluxe

Ich liebe Spareribs, aber keine fertigen eingelegten oder zähen Dinger, sondern schön zarte und selbst einelegte Spareribs.

 


Zutaten
  • Marinade
  • Rub
180 Min.
Normal

Anweisungen
  1. Das Rezept hört sich aufwändig an, aber es lohnt sich....wobei die selbstgekochte BBQ Soße auch weggelassen werden kann und durch ein Fertigprodukt ersetzt werden kann.... Grundsätzlich können die Mengenangaben variert werden, je nach Gusto..schmecken wird's in jedem Fall!
  2. Am Vorabend werden erst einmal die Rippchen mariniert. Dazu die Membrane ab und die Rippchen an den Enden etwas einschneiden.
  3. Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Chillis in etwas Öl leicht andünsten, mit dem Bier ablöschen vom Herd nehmen, den Honig sowie die restlichen Gewürze darin auflösen. Etwas abkühlen lassen, und dann die Spareribs und Marinade in einen großen Gefrierbeutel geben und fest zubinden, über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.
  4. Morgens vor dem Grillen, die Rippchen aus dem Beutel holen, Marinade nicht weggiesen, trocken tupfen und mit dem Rub einreiben und einzeln in Frischhaltefolie wickeln, und wieder in den Kühlschrank bis gegrillt wird.
  5. Aus der Marinade wird die BBQ Soße gekocht: Die Marinade in einen Topf und erstmal kräftig aufkochen lassen, 1 Dose Tomaten in Stücken, Essig Honig, Senf etwas Tabasco, nach belieben dazu und gut einkochen lassen und dann mit dem Mixer pürieren. Mit Salz, Pfeffer, Sojasoße nach Gusto abschmecken. evtl. Tabasco oder Honig, oder Sojasoße
  6. Auf dem 57er OTG, indirekt, Aluschale mit Bier drunter, Ripps 15min auf der Knochenseite, dann wenden, 15min auf der Fleischseite, dann wieder wenden und die BBQ-Soße drauf und ca weiter 15min. indirekt grillen, jedoch unter Beobachtung damit die BBQ-Soße nicht verbrennt! FINGER LICKIN' GOOD
Kommentare

Selbst für meine Frau und ich als eingefleischte Scharfesser ist die Würzung des Rezepts VIEL zu scharf! Ich empfehle daher selbst für Schärfeliebhaber die scharfen Gewürze des Rezeptes auf die Hälfte zu reduzieren. Ansonsten schmeckt man kaum noch etwas von den vielen anderen leckeren Würzzutaten und dem Fleisch. Ansonsten ist das ein gutes Rezept. - Griller69

Rezept is einfach Klasse !!!

Wie lange waren sie den jetzt auf dem Grill?

Ich denke mal indirekt ca 45 Minuten bei ca 180°C... Kommt das hin???

Habe die Ribs jetzt schon 4 mal gemacht aber immer ca.12Kg für 10 Personen \r\nbesser geht es nicht

ev. sehr blöde frage: nur 3x 15 minuten indirekt!?!?!?!! oder übersehe ich da einen arbeitsschrit!? wie lange indirekt bzw. welche temperatur? vielen dank für die antwort

ev. sehr blöde frage: nur 3x 15 minuten indirekt!?!?!?!! oder übersehe ich da einen arbeitsschrit!? wie lange indirekt bzw. welche temperatur? vielen dank für die antwort

Was genau ist den die Marinade und was gehört erst später rein für die Soße?

Danke für das geniale Rezept. Hatte die Ribs 4 Stunden im Water-Smoker. Superlecker. Leider waren sie für meinen dreijährigen Sohn trotz weglassen der Chillis und halbieren des Cayennepfeffers viel zu scharf. Da war die Enttäuschung nach 4 Stunden warten natürlich sehr groß. Beim nächsten mal machen wir´s einfach ohne scharf, dann wird´s bei der ganzen Familie sicher der Renner. DANKE

Für wie viele Personen reichen den 2 kg Sparerips?

Wir haben heute das Rezept ausprbiert und es war galactisch. Saulecker und es ist auf jeden Fall den Aufwand wert. Zum Thema Ingwer: Von der Knolle haben wir rund 1cm reingerieben und das hat locker gereicht. Ich kann es nur empfehlen.

Ich kann nur sagen, absolute spitze,meine Gäste haben gefressen nicht gegessen. Super Rezept, sehr aufwendig aber ich kann es nur Empfehlen. Wir hatten nur eine Schwenkgrill kein OTC oder smoker hihi

Die waren soooooo supertollgeilleckersuperjamjamdolleköstlichlecker .... einfach nur genial der Aufwand lohnt sich 100% Danke für´s Rezept ... ich bin satt und glücklich :)

Super lecker mach sie Heute zu 3 mal da meine Frau nicht genug davon bekommen kann sehr lecker

Das Rezept ist der absolute Hammer !!!

Gleich gehts los !!!! Danke für das Rezept

Ich habe mich als blutigster Anfänger daran versucht. Liegen seit gestern im Kühlschrank und in 2 Stunden kommen sie auf den Grill...ich bin gespannt :-)

Hört sich ja verdammt gut an...ABER: wirklich ne ganze Ingwerknolle? Kann mir jemand sagen ob damit wirklich das ganze ding gemeint ist?

Hallo, dass Bild in der mitte oben, http://www.grillsportverein.de/grillrezepte/images/recipes/p00001466.png Kann mir bitte jemand sagen unter welchem Namen soetwas zu finden ist. Diese rechteckige Pfanne mit der Rost Einlage. Vielen Dank, scheint genial zu sein um Spare Ribs zuzubereiten, weber 57 Kohle ;-) Danke alex

Ich habe die Rips 3-2-1 gemacht, super!!! PS. Wer hat eigentlich meine Fotos zu dem Rezept hochgeladen! Gruß, Primo XL

Hallo, wir sind seit 4 Wochen beim Grillsportverein, weil wir begeisterte Barbecue Smoker sind. Waren einige Jahre in den USA und haben immer nach dem perfekten Rezept fuer Ribs gesucht. Sind dann auf dieses gestossen und wir muessen sagen great.... Vielen Dank, BBQmaster

Bei viele Grad grillst du sie denn indirekt?

Hallo, habe den Aufwand noch ausgeweitet und die teile 6 Stunden im Smoker ziehen lassen. Superlecker

habe sie im Smoker gemacht,das ist BBQ vom allerfeinsten. Geiles Rezept.....danke

Die Ribs wurden superzart, beim nächsten mal nehm ich aber nur halb so viel Cayenne-Pfeffer, war für meine Frau zu scharf aber sonst Super!!!

WAHNSINN!!!! Hatte des "Fleisch" am Vortag ca. 2 Stunden in Salzwasser köcheln lassen, dann in die Marinade; am nächsten Tag in den Smoker. Ein traumhafter Geschmack und BUTTERZART!! DANKE!!!!!!

der wahnsinn allein die marinade ist schon die totale geschmacksexplosion

Genial und ist den Aufwand wert, stimmt es geht einfacher, wenn Du zum Hühnerhugo um die Ecke gehst und da die Teile kaufst, wenn das Deinen Ansprüchen genügt....

Ein Rezept von vielen. Bestimmt nicht schlecht, aber recht aufwendig. Es geht auch einfacher und besser.

den aufwand ist es wert! das rezept ist absolut genial...

ich hatte die teile ca 3,5 stunden bei 110°C im smoker. traumhaft...

lecker wars, danke sehr!

supppppper danke