Rezept - Spareribs oder Babyback-Ribs aus dem Backofen

Spareribs oder Babyback-Ribs aus dem Backofen

Ein tolles Rezept, wenn man mal nicht im Garten grillen kann.

 


Zutaten
180 Min.
Sehr leicht

Anweisungen
  1. Zunächst die Ribs waschen, trockentupfen und die Silberhaut auf der Rückseite der Knochen abziehen. Dazu am besten mit einem Messer die Haut an einer Ecke anheben und dann mit Zewa packen und vorsichtig vom Strang abziehen.
  2. Die Ribs jetzt mit dem Rub oder Grillgewürz, was man gerade da hat (es geht auch Hähnchengewürz oder Pommesgewürz), auf beiden Seiten einreiben und zur Seite stellen, nicht mehr in den Kühlschrank.
  3. Den Backofen (BO) auf 125°C Umluft vorheizen.
  4. Den Speck und die Zwiebel kleinwürfeln und zusammen mit dem Apfelwein (oder Saft) in einen Bräter geben. Darüber einen Rost legen und die Ribs darauf nebeneinander platzieren.
  5. Jetzt den Bräter gut mit Alufolie verschließen und für 2 Std. auf mittlerer Schiene auf dem Rost in den BO geben.
  6. Nach 2 Std. den Bräter aus dem Ofen holen, die Alufolie entfernen (hmmmm, welch ein Duft) und die Brühe in einem Topf auffangen. Den Bräter zunächst wieder in den BO stellen.
  7. Jetzt BBQ-Soße zu der Brühe in den Topf geben, Honig nach Belieben zum Süssen hinzufügen und mit Chilisoße abschmecken. Die Soße einkochen, dass eine ketchupartige Konsistenz entsteht.
  8. Jetzt den Bräter mit den Rippchen aus dem BO holen und die Ribs mit der Soße auf der Oberseite glasieren. In der Zwischenzeit den BO auf 180°C Oberhitze hochheizen. Den Bräer mit den Ribs 15 min in den Ofen stellen und dann nochmals einpinseln und für weitere 15 min weitergaren.
  9. Jetzt sind die Ribs fertig, die Soße sollte auf der Oberfläche leicht angezogen haben. Heiß geniessen mit einem Stück frischen Baguette und einem kalten Bier. Das beste Ribs-Rezept, wenns draußen zum Grillen zu kalt oder zu nass ist.
Kommentare

Nachtrag: Lecker war's - vielen Dank für das Rezept!

Ich habe meinen Grill für eine Feier verliehen und bekomme den erst morgen wieder. Nun werde ich dieses Rezept heute ausprobieren - Ribs sind schon im Ofen.

zu kallt zum grillen ... so ein humbug