Rezept - Spieße russische Art Mega-lecker

Spieße russische Art Mega-lecker

Ein Rezept aus der Nachbarschaft , welches einfach unglaublich lecker ist.Dazu essen wir immer Krautsalat und Brot.

 


Zutaten
30 Min.
Sehr leicht

Anweisungen
  1. Fleisch in Würfel schneiden , nicht zu klein
  2. Zwiebeln in Scheiben schneiden
  3. Remoulade in eine Schüssel geben , Salz & Pfeffer nach Geschmack und 2-4 EL Essig. Alles gut verrühren.
  4. Fleisch und Zwiebeln dazugeben und gut mit Handschuhen einmassieren. Dann für 2-3 Tage in den Kühlschrank.
  5. Spieße mit Fleisch und Zwiebeln abwechselnd vorbereiten.
  6. Schön goldbraun grillen , am besten auf einem russischen Grill. Wir und alle unsere Freunde lieben diese Spieße. Lasst es euch schmecken und nicht erschrecken lassen von den Zutaten , ich hätte nie geglaubt , dass die so lecker schmecken :-)
Kommentare

Sehr lecker habe sie heute das erste Mal gemacht. Ein echter Treffer

Mache die Spieße auch schon seit Jahren so. Ich nehme immer ein Glas normale (nicht light) Majonaise. Die Zwiebeln Majo Mischung die übrig bleibt eignet sich dann auch um sie in einer Pfanne stilecht überm Feuer einzukochen bis es schön Röstaromen gibt und so als Beilage / Topping zu den Spießen zu essen. Die Spieße dann auf ein frisches Baguette mit dem Zwiebel Topping... absolut genial!

uuuuh die hab ich schon lange nimmer gegessen...muss ich auch mal wieder machen ....ich leg das fleisch aber für 2 tage in essigwasser ein da kommt dann noch Knoblauch, Zwiebeln,Pfefferkörner und etwas grobes Meersalz mit in die Brühe. Zarter kann dann kein Fleisch sein.

Ich kenne kein stück Fleisch das "Gulasch" heißt !!!