Zutaten

8 sehr dünn geschnittene Rouladen à ca. 150 g

4 EL Rotwein

2 TL scharfer Senf

1 TL grob geschroteter Pfeffer

2 TL Kräuter der Provence

3 EL Weizenkeimöl

1 Zwiebel

3 EL Grillöl (Fertigprodukt)

Salz

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal
4

Anweisungen

Die Rouladen auf der Arbeitsfläche so dünn wie eben möglich ausstreichen. Den Rotwein mit Senf, Pfeffer, den Kräutern und dem Öl verrühren. Die geschälte Zwiebel würfeln und zufügen. Nun ein wenig von dieser Mischung in eine flache Schale geben. Die Rouladen hineinlegen und jeweils mit der Mischung bestreichen. Mit Folie bedeckt etwa 6 Stunden an einem kühlen Ort beizen. Dann abtupfen und fest um geschälte Holzstecken wickeln. Mit Holzstäbchen feststecken, mit Grillöl bestreichen und auf dem Rost unter häufigem Drehen rundherum knusprig braun werden lassen. Dabei hin wieder mit Grillöl bestreichen und zum Schluss leicht salzen. Dazu schmecken Remoulade und Bauernbrot.