Rezept - Steinbutt Hotel Bristol

Steinbutt Hotel Bristol

 


Zutaten

4 Steinbuttfilets von je 300 g,

Saft einer Zitrone.

Für die Garnierung:

8 Sardellenfilets aus der Dose (20 g),

1 Glas entsteinte grüne

Oliven (90 g),

8 kleine Tomaten (400 g),

1 Esslöffel Öl (10 g).

Außerdem:

4 Esslöffel Öl (40 g),

Salz, weißer Pfeffer,

40 g Kräuterbutter (selbst gemacht oder fertig gekauft).

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Leicht
4

Anweisungen

Vorbereitung: Ohne Marinierzeit 10 Minuten.

Zubereitung: 20 Minuten. Etwa: 450 Kalorien/1885 Joule.

Steinbuttfilets abspülen, mit Haushaltspapier trockentupfen. Mit Zitronensaft beträufeln. Zugedeckt 15 Minuten marinieren lassen. Sardellenfilets in einer Schüssel mit kaltem Wasser bedeckt wässern. Oliven mit der Flüssigkeit in einem Topf erhitzen. Tomaten waschen, abtrocknen und von den Stängelansätzen befreien. Dann auf der Oberseite kreuzweise einschneiden. Mit Öl bestreichen. Steinbuttfilets trockentupfen, mit Öl bestreichen. Mit der Hautseite auf den vorgeheizten, mit Öl bestrichenen Grillrost legen.

Grillzeit: 12 Minuten. Nach der halben Garzeit die Steinbuttfilets umdrehen. Runternehmen, auf beiden Seiten salzen, pfeffern und auf eine vorgewärmte Platte legen. Tomaten auf den Grillrost setzen. Grillzeit: 5 Minuten.

In der Zwischenzeit Sardellenfilets trockentupfen. Oliven rausnehmen und abtropfen lassen. Beides als Garnierung um den Fisch legen. Gegrillte Tomaten drumherum verteilen. Kräuterbutter in vier Scheiben schneiden. Auf den Fisch legen oder getrennt dazu reichen.