Rezept - Szegediner Gulasch

Szegediner Gulasch

Ungarischer Gulasch aus Szeged immer wieder gern. Ein Klassiker.

 


Zutaten
120 Min.
Leicht

Kategorien


Anweisungen
  1. Die Dose Kraut öffnen und auf ein Sieb zum Abtropfen geben. Ob frisch oder aus der Dose, das Kraut kurz unter Kaltwasser durchwaschen, abtropfen lassen und kräftig ausdrücken.
  2. Das Fleisch abwaschen, trocknen und in mundgerechte (ca. 2,5 cm Würfel) Stücke schneiden.
  3. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln klein schneiden.
  4. Das Fett im Dutch Oven heiß werden lassen, dann das Fleisch in zwei Portionen kräftig anbraten.
  5. Fleisch aus dem Topf nehmen.
  6. Im verbliebenem Fett die Zwiebeln, das Geräucherte und den Knoblauch leicht anbraten. Das Kraut und das Tomatenmark ebenfalls zugeben und leicht Farbe nehmen lassen.
  7. Kümmel zugeben, gut umrühren und mit der Fleischbrühe aufgießen.
  8. Fleisch wieder hinzufügen und etwa 2 Stunden köcheln lassen.
  9. Gegen Ende der Kochzeit den Sauerrahm zugeben.
  10. Umrühren und alles abschmecken.