T-Bone-Steak mit Rosmarin

 


Zutaten

1 T-Bone-Steak von 400 bis 500 g, Öl, Rosmarin, Pfeffer

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Schwer

Anweisungen

Drücken Sie das Steak mit einem flachen Messer auseinander, und

legen Sie es 1/2 bis 1 Stunde vor dem Grillen in eine Ölmarinade,

die mit Pfeffer und Rosmarin gewürzt ist.

Bevor sie das Fleisch auf den vorgeheizten Grill legen, würzen Sie

es nochmals mit Pfeffer und Rosmarin, dann lassen Sie es von jeder

Seite etwa 8 bis 10 Minuten grillen. Gesalzen wird das Fleisch erst,

wenn es fertig gegrillt ist!

Als Beilagen dazu eignen sich Maiskolben, halbierte Zwiebeln und

Tomaten.

Dazu gibt es Kräuterbutter und knuspriges Weißbrot.

Beilagen:

2 Maiskolben aus der Dose, Salz, 2 mittelgroße Zwiebeln, 2 bis 4 feste Tomaten

Würzen Sie die Maiskolben mit Pfeffer und Salz, die halbierten Zwiebeln und die Tomaten bestreichen Sie mit Öl. Lassen Sie alles auf dem Grill mitgaren, und vergessen Sie nicht, die Grilladen fleißig zu drehen, damit sie rundherum schön knusprig werden.

Kräuterbutter

100 g Butter, 1 Esslöffel feingewiegte Petersilie, 1 Esslöffel feingehackter Schnittlauch, 1 zerdrückte Knoblauchzehe, Salz, Pfeffer, je 1 Prise Thymian und Majoran, 1 Teelöffel Zitronensaft

Rühren Sie die Butter, bis sie weich und geschmeidig ist, dann geben Sie die feingehackte Petersilie, den Schnittlauch und die zerdrückte Knoblauchzehe dazu. Rühren Sie Thymian, Majoran sowie den Zitronensaft darunter, und schmecken Sie die Butter mit Salz und Pfeffer nach Ihrem Geschmack ab.