Tauben gegrillt

Tauben gegrillt

 


Zutaten
Schwer

Kategorien


Anweisungen
  1. Die Tauben innen und außen abspülen und trockentupfen. Innen mit Salz und Pfeffer einreiben. Die Tauben mit Butter und gewaschenem, abgetropftem Spinat und den gehackten Knoblauchzehen füllen.
  2. Jede Taube mit einem Speckstreifen einwickeln.
  3. Die Tauben auf einen Drehspieß stecken und mit den Haltegabeln befestigen. Den Drehspieß unter den vorgeheizten Grill stecken. Die Fettpfanne darunterschieben. Etwa 30 Minuten grillen.
  4. Die Tauben mit dem heruntertropfenden Fett bestreichen.
  5. Beilagenempfehlung: zarter Kopfsalat
Kommentare

Das Rezept ist eher unpraktisch, da die Taube sich nicht abspülen lies. Ich habe versucht, den weiteren Teil des Rezepts vorzuziehen, aber das Tier verweigerte strikt die Nahrungsaufnahme von Butter, Spinat und Knoblauch.