Teriyaki-Steaks mit Zwiebelringen

 


Zutaten

8 etwa 2 cm dicke Steaks

120 ml Mirin (japanischer Reiswein, aus dem

Asialaden) oder trockener Sherry

120 ml Sojasauce

1 Knoblauchzehe, zerdrückt

1 TL frischer Ingwer, gerieben

1/2 TL Pfeffer

Zwiebelringe

4 große weiße Zwiebeln

2 EL Sonnenblumenöl 2 EL Marinade

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal

Anweisungen

Das Fleisch in ein flaches Gefäß legen. Den Mirin oder Sherry, die Sojasauce, den Knoblauch, den Ingwer und den Pfeffer miteinander verrühren, das Fleisch damit übergießen und etwa 15 Minuten ziehen lassen. Eine Grillplatte oder eine gusseiserne Pfanne auf dem Grill erhitzen.

Die Zwiebeln schälen und in etwa 2 cm breite Ringe schneiden. Etwas Öl auf die Grillplatte geben und die Zwiebelringe darin etwa 5 Minuten goldbraun dünsten. Dabei mit der Marinade beträufeln. Am Rand des Grills warm halten.

Die Steaks auf den heißen, leicht eingeölten Grill legen und auf jeder Seite 3—5 Minuten knusprig braten. Mit den gebratenen Zwiebelringen servieren.

Kommentare

tight!