Teufelshähnchen

Ein pikantes Beer-Butt-Chicken mit Karotten und Kartoffeln.

 


Zutaten
  • Option
120 Min.
Normal
4

Anweisungen
  1. Das Hähnchen waschen und trockentupfen.
  2. Die Paprika, Salz und Pfeffer mit dem Öl vermischen.
  3. Das Hünchen mit dem Gewürzöl reichliche einpinseln. Dann kühl ein bis zwei Tage stehen lassen. Dann und wann mit einem Pinsel erneut bestreichen.
  4. Den Grill mit zwei Grillkörben bestücken und einen 3/4tel Anzündkamin voll Briketts (wir haben Dancook Brekkies genommen) anfeuern. Dabei die obersten Briketts nicht voll durcherwärmen.
  5. Das Hähnchen auf dem Hühnersitz plazieren.
  6. Dann die Kohlen gleichmäßig in die Körbe verteilen. Grillrost aufsetzen. Fünf Minuten bei offenem Deckel ziehen lassen.
  7. Dann das Huhn auf dem Rost platzieren. Deckel schließen.
  8. Es sollte sich eine Temperatur von ca. 230 Grad einstellen. Einfach nichts machen. Die Temperatur fällt dann innerhalb von 90 Minuten auf ca. 180 Grad.
  9. In der Zwischenzeit die Karotten und Kartoffeln schälen und kochen.
  10. Das Huhn nach ca. 90 Minuten vom Grill nehmen.
  11. Alles zusammen servieren. Man bekommt ein sehr pikantes Huhn vom Sitz.
  12. Tipp: Wer möchte gibt noch ein paar Mesquite-, Apfel- oder Kirschchips auf die Kohlen.