Thunfisch gegrillt

Thunfisch ist eine tolle Sache.

 


Zutaten
  • Für die Beize
  • Olivenöl
  • Ausserdem
Normal

Anweisungen
  1. Thunfisch kurz abspülen und trockentupfen. Auf eine große Platte legen.
  2. Zwiebel schälen und in hauchdünne Scheiben schneiden. Petersilie abbrausen und trockentupfen. 2 Stängel für die Garnierung beiseite legen. Den Rest hacken.
  3. Zwiebelringe und Petersilie über den Fisch verteilen. Für die Beize Olivenöl und Zitronensaft in einer Schüssel verrühren. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.
  4. Über den Fisch gießen. Fisch zugedeckt an einem kühlen Platz 60 Minuten beizen. Nach 30 Minuten wenden. Thunfisch gut abtropfen lassen. Auf den Grillrost legen und in den vorgeheizten Grill schieben. Auf jeder Seite 10 Minuten grillen.
  5. In der Zwischenzeit die Zitrone unter heißem Wasser abwaschen, abtrocknen und in Scheiben schneiden. Kerne entfernen. Petersilie zu Sträußchen zerpflücken.
  6. Die gut gekühlte Kräuterbutter in 4 Scheiben schneiden. Die Thunfischscheiben auf vorgewärmten Tellern anrichten.
  7. Mit Zitronenscheiben belegen und darauf Kräuterbutter geben.
  8. Mit Petersilie garnieren und sofort servieren. Beilagen: Tomatensalat in Kräutermarinade und Stangenweißbrot oder Petersilienkartoffeln.
  9. Als Getränk schmeckt ein spritziger Weißwein oder auch gut gekühlter Rosé dazu. TIP: Thunfisch zum Grillen können Sie auch auf beiden Seiten mit Zwiebelsaft einreiben.
  10. Vorbereitung: Ohne Beizzeit 10 Minuten. Zubereitung: 25 Minuten. Etwa: 595 Kalorien/2490 Joule.
Kommentare

10 min von jeder Seite? Das erscheint mir sehr lang.?\r\n