Rezept - Torrys Weideschafkeule mediterran

Torrys Weideschafkeule mediterran

Schafskeule für mediterranes Feeling beim Mittagstisch.

 


Zutaten
  • Pfeffer
210 Min.

Anweisungen
  1. 24 Std. vor der Zubereitung Weideschaf salzen und pfeffern. Knoblauchzehen fein hacken und mit dem Olivenöl vermengen. Die Keule mit der Mischung großzügig bestreichen und mit den Kräutern würzen. 24 Std. zugedeckt in den Kühlschrank stellen. etwa 5 min. unter Alufolie ruhen und schneiden dann erst den Braten auf.
  2. Nach diesem Vorgang die ausgenommene Weideschafkeule in 2 Teile halbieren. Trennen Sie hier Unter- und Oberteil. So erhalten Sie stabile Stücke zum aufspießen. Nach dem Aufspießen umwickeln Sie das empfindliche Fleisch mit dem grünen Speck und dem Haushaltsgarn.
  3. Lassen Sie sich ruhig Zeit mit dem Grillvorgang. Sie können den Grillspieß ruhig 2:15 min mit dem Speck drehen lassen. Kontrollieren Sie hin und wieder die Temperatur. Sie sollte sich nach der Zeit bei ca. 65-68 C befinden. Die letzten 45 min. grillen Sie das Schaf ohne Speck. Schneiden Sie hierfür die Schnur auf und legen etwas Glut nach. Wenn der Braten außerhalb die richtige Farbe aufweißt, können Sie ihn abnehmen. Lassen Sie den Fleischsaft noch
  4. Als Beilage bietet sich Krautsalat und frisches Brot an. Oder Sie reichen grüne Bohnen und Kartoffeln dazu.
Kommentare

Ich habe dieses Rezept hinsichtlich der Marinade abgewandelt, Bolsmico, Zitrone, braunen Zucker und Rosmarin hinzugenommen. die Idee mit dem Speck ist klasse. Auf dem Gasgrill in kleinster Stellung mit dem Spiess Bratenbrenner 3std. Gegrillt - ein Gedicht! Peter