Rezept - Toskanischer Bohneneintopf

Toskanischer Bohneneintopf

 


Zutaten

Für 4 Personen

1 große Fenchelknolle

2 EL natives Olivenöl extra

1 rote Zwiebel, in kleinen Spalten 2-4 Knoblauchzehen, in Scheiben

1 frische grüne Chili, entkernt und gehackt

1 kleine Aubergine (250 g), in

kleinen Stücken

2 EL Tomatenmark

450-600 ml Gemüsebrühe

500 g reife Tomaten

1 EL Balsamico-Essig ein paar frische Oreganozweige

400 g Borlotti-Bohnen aus der Dose 400 g Flageolet-Bohnen aus der

Dose

1 gelbe Paprika, in schmalen

Streifen

1 Zucchini, längs halbiert und in

Scheiben

50 g entkernte schwarze Oliven Salz und Pfeffer

30 g Parmesan, frisch gehobelt Maismehlbrötchen oder frisches

Brot, zum Servieren

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal

Kategorien


Anweisungen

Den Fenchel putzen, das Grün aufbewahren, die Knolle in schmale Streifen schneiden. Das Öl in einem Dutch-Oven erhitzen. Darin Zwiebel, Knoblauch, Chili und Fenchelstreifen unter häufigem Rühren 5-8 Minuten andünsten.

Die Aubergine zufügen und unter häufigem Rühren 5 Minuten dünsten. Das Tomatenmark in einer Schale mit etwas Brühe verrühren und über die Fenchelmischung gießen. Die restliche Brühe, Tomaten, Balsamico und Oregano zufügen. Aufkochen, dann

die Hitze reduzieren und alles abgedeckt 15 Minuten köcheln

lassen, bis die Tomaten zu zerfallen beginnen.

Die Bohnen abspülen und abtropfen lassen. Mit Paprika, Zucchini und Oliven in den Dutch-Oven geben. Weitere 15 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Eintopf mit dem Parmesan bestreuen, mit Fenchelgrün garnieren und mit Maismehlbrötchen oder frischem Brot servieren.