Türkischer Salat

Ein leckerer Salat. Hol Dir Istanbul nach Hause!

 


Zutaten
  • Für die Marinade
  • Ausserdem
Leicht

Anweisungen
  1. Weißkohl von den welken Blättern befreien, waschen, abtropfen lassen und fein hobeln. Möhren und weiße Rüben schälen, waschen, abtropfen lassen und grob raffeln. Wasser mit etwas Salz in einem Topf sprudelnd aufkochen. Gemüse hineingeben. 1 Minute ziehen lassen. Auf einem Sieb gut abtropfen lassen.
  2. Oliven abtropfen lassen und in Scheiben schneiden. Petersilie und Dill abspülen, trocken tupfen. Petersilie hacken, Dill fein schneiden. Gemüse in einer Schüssel mit Oliven und Kräutern mischen. Auf einer Platte anrichten.
  3. Orange und Zitrone schälen (auch die weiße Haut abziehenund in dünne Scheiben schneiden. Entkernen und als Garnierung auf den Salat legen.
  4. Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden. Auf die Orangen- und Zitronenscheiben verteilen. Für die Marinade Knoblauchzehe schälen und mit Salz zerdrücken.
  5. Mit Olivenöl und Zitronensaft verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Marinade vorsichtig über den Salat gießen. 15 Minuten ziehen lassen.
  6. Ziegenkäse über den Salat bröckeln oder reiben, Salat erst bei Tisch mischen. Wann reichen? Mit frischem Weißbrot als Vorspeise oder als Beilage zu gegrilltem Fleisch.