Rezept - Ungarisches Kesselgulasch

Ungarisches Kesselgulasch

Aus dem Erfinderland des Gulasch, Ungarn.

 


Zutaten
Schwer

Anweisungen
  1. Zwiebeln in Öl glasig anbraten, Fleisch dazu, kurz anbraten, Wasser dazu und Salz, Paprikapulver süß, reichlich gemahlener Pfeffer, Kümmelpulver, reichlich Knoblauch.
  2. Jetzt 30 min köcheln. Möhren in Scheiben, wieder 30 min köcheln. Paprika , Petersilienwurzel und 2 Löffel scharfe Paprikapaste dazu, kurz aufkochen, dann die gewürfelten Kartoffeln dazu, 20-25 min kochen lassen. Über dem offenen Feuer kochen!
Kommentare

Orginal ist es nur mit Rindfleisch. Das einzige was da vom Schwein rein kommt ist das Schmalz zum Anbraten. Meine Frau macht den Besten Kesselgulasch der Welt, klar als Ungarin......Kleiner Tipp es gibt beim Picks Raus Orginal Ungarische Gulaschgewürzpaste. SCHARF ODER MILD die ist echt Klasse

schaut super aus,koch ich nach

Knoblauch brate ich gleich mit der Zwiebel an und lösche das Fleisch mit 3 Büchsen geschnittenen Tomaten ab. Dann fülle ich Flüssigkeit auf. Lecker!

ihr seit doch nicht ganz frisch.

Der Knoblauch versaut den ganzen Geschmack

echter ungarischer kesselgulasch wird immer mir rindfleisch gekocht!!! ziemlich kleine stücke aus dem fleisch schneiden und diese in schmalz anbraten, danach grob geschnittene zwiebeln dazu,damit diese nicht anbrennen und damit bitter werden würden. nach einiger zeit salzen, paprikapulver darüber und natürlich viel knoblauch. mit wasser auffüllen (muss keinebrühe sein) und dann gulaschcreme dazu. köcheln lassen und dann kartoffeln, eiergraupen , möhren, paprika und man kann auch noch kohlrabi dazugeben.köcheln lassen und dann wohl bekomm's!

Im Original Kesselgulasch in Ungarn, wo wir bereits mehrfach waren, wird kein Knoblauch allerdings Hirschsalami oder andere Salami(fest) zugegeben um den Geschmack zu heben.

Knoblauch ist gesund, Fleisch schön scharf zubereiten mit Peperoni und scharfen Paprika und dazu ein kühles Blondes (Freiberger Bier).
Na dann, lasst es Euch schmecken.

Ich kann mich nur anschlies´sen, Knoblauch gehört da auf jedenfall rein und Ich persönlich bevorzuge kein bier und kein weisswein sondern eine halbe Flaschen roten (am besten Dornfelder) !

kommentar 2 ist richtig.Knobi gehört auch darein.Eben halt nicht soviel.
noch ein Tipvon mir.Kesselgulasch mit etwas Weisswein anrichten.ca.2 Esslöffel
Mfg.kochtüfftler und Geniesser

Grüßt Euch,
aus der Erfahrung heraus ist Knoblauch immer eine gute Wahl.
An einen Kesselgulasch gehören Fleisch, die gleiche Menge Zwiebel und die Hälfte davon Knoblauch.
MFG Hobbykoch

Knoblauch versaut den Geschmack? Eß weiter deinen Griesbrei...

noch mal zu Kommentar (10): eine halbe Flasche Rotwein? Für wieviel Personen? Dornfelder?!?
Nee mein Lieber, Rotwein ist i.O. aber ganz bestimmt kein modisches Schleudergesöff!

Selbstverständlich gehört Knoblauch ins Kesselgulasch,natürlich im Rahmen,verleiht es eine besondere Note

mehrfach gekocht, mit Freunden macht super Laune und schmeckt....