Zutaten

200g Chester-Käse,

25 g Butter,

Salz, weißer Pfeffer,

1 Messerspitze Senfpulver,

6 Esslöffel helles Bier,

4 Scheiben Toastbrot (80 g).

Für die Garnierung:

1 Tomate (50 g),

2 Stängel Petersilie.

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Leicht
4

Anweisungen

Vorbereitung: 10 Minuten. Zubereitung: 15 Minuten. Etwa: 320 Kalorien/1340 Joule

Welsh Rarebits ist eine Käsespezialität aus England. In der Fachwelt ist man sich aber nicht hundertprozentig einig, ob es Welsh Rabbits (welsche Kaninchen) oder Welsh Rarebits (welsche Leckerbissen) heißen muss. Man findet auch in einigen Kochbüchern unterschiedliche Zubereitungsarten. Aber eins haben alle gemeinsam: Die Käsemasse und das Brot.

Käse grob reiben. Butter in einem Topf erhitzen, Käse hineingeben. Unter Rühren in 5 Minuten darin schmelzen. Mit Salz, Pfeffer und Senfpulver abschmecken. Käsemasse mit dem Bier glattrühren. Toastbrot auf beiden Seiten rösten. Auf einer Seite mit der Käsemasse bestreichen. Unter den vorgeheizten Grill schieben und 3 Minuten übergrillen. Auf vier vorgewärmten Tellern anrichten. Tomate waschen, Stängelansatz rausschneiden. Tomate in Achtel schneiden. Petersilie abspülen, trocken tupfen und zerpflücken. Jede Scheibe mit zwei Tomatenachteln und Petersilie garniert servieren.

Wann reichen? Mit einem Glas Bier als kleines Abendessen. Welsh Rarebits können aber auch als Zwischenmahlzeit oder als Dessert gereicht werden.