Wildschwein im Speckmantel

Wildschweinschlegel im Speckmantel und am Stück gegrillt

 


Zutaten
180 Min.
Leicht

Kategorien


Anweisungen
  1. Etwas Öl in eine Ofenform mit Rost geben. Das Suppengemüse und die Feigen klein schneiden und ebenfalls in Form geben. Den Rost über das Gemüse stellen. Zu dem Gemüse die Wacholderbeeren, Piment , Nelken, Chili und den Honig hinzugeben.
  2. Aus den Speckstreifen ein Netz flechten. Den Schlegel mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Specknetz umwickeln. Entweder den Speck mit Zahnstocher oder mit Küchengarn fixieren. Dann auf den Rost der Ofenform legen.
  3. Die Form auf den Grill und bei 120 Grad indirekt gut 90 Min grillen. Wenn das Gemüse etwas zu bräunen anfängt, den Wein angießen. Die Temperatur auf 180 Grad erhöhen. Den Wein nun auf die Hälfte einreduzieren lassen und soviel Fond angießen, dass das Gemüse knapp bedeckt ist. Den Schlegel so lange auf dem Grill lassen bis die Kerntemperatur auf mindestens 68 Grad misst. Den Schlegel mit Alufolie abdecken, warm stellen und ruhen lassen. Die Sauce abseien, in einem Topf noch etwas einreduzieren, den Sauerrahm unterrühren und ggf. etwas abbinden.
  4. Jetzt erst den Schlegel tranchieren und zusammen mit dem Speck anrichten. Dazu passen selbst gemachte Spätzle, Salat und der Rest von dem Merlot.