Rezept - Woher kommen die Kluftsteaks?

Woher kommen die Kluftsteaks?

 


Zutaten

Kluftsteaks

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Sehr leicht

Kategorien


Anweisungen

• Kluftsteaks werden aus der Rinderkeule geschnitten, vor allem aus der Oberschale, der Kluft und der Kugel (das sind die wichtigsten Teile der Hinterkeule).

• Besonders beliebt ist die Kugel oder Nuss mit dem anhängenden Bürgermeister- oder Pastorenstück, so benannt, weil es der Fleischer früher als besonderen Leckerbissen für die örtliche Prominenz zurücklegte.

• Das Kluftsteak, allgemein auch als Beefsteak bezeichnet, wird generell wie Rumpsteak oder Entrecote zubereitet - Sie können sich also auch nach den diesbezüglichen Rezepten richten.