Woher kommen die Kluftsteaks?

 


Zutaten

Kluftsteaks

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Sehr leicht

Kategorien


Anweisungen

• Kluftsteaks werden aus der Rinderkeule geschnitten, vor allem aus der Oberschale, der Kluft und der Kugel (das sind die wichtigsten Teile der Hinterkeule).

• Besonders beliebt ist die Kugel oder Nuss mit dem anhängenden Bürgermeister- oder Pastorenstück, so benannt, weil es der Fleischer früher als besonderen Leckerbissen für die örtliche Prominenz zurücklegte.

• Das Kluftsteak, allgemein auch als Beefsteak bezeichnet, wird generell wie Rumpsteak oder Entrecote zubereitet - Sie können sich also auch nach den diesbezüglichen Rezepten richten.