Würzige Kräuterforellen

Forellen mit Kräutern gewürzt und dann in Folie gegrillt - ein Leckerbissen.

 


Zutaten
Normal

Anweisungen
  1. Forellen unter fließendem Wasser abspülen, trockentupfen und mit Zitronensaft beträufeln; innen und außen mit Fischwürzer und Salz einreiben und ziehen lassen.
  2. Zitrone heiß waschen, in Scheiben schneiden und diese halbieren. Fleischtomaten waschen, vom Stielansatz befreien, halbieren und in Scheiben schneiden.
  3. Fische mit Zitronenscheiben füllen, je auf ein Stück eingeölte Alufolie legen. Fischoberfläche mit Knoblauch-Würzpaste dünn bestreichen, mit Tomatenscheiben belegen und mit Petersilie und Salz bestreuen.
  4. Folie zu Päckchen verschließen und Forellen auf dem Grillrost von beiden Seiten grillen.
  5. Dazu passen Folienkartoffeln und Gurkensalat.