Würzige Lammsuppe mit Kichererbsen und Zucchini

 


Zutaten

1—2 EL natives Olivenöl extra 500 g mageres Lammfleisch ohne Knochen (z. B. Schulter oder Nacken), in 1 cm große Würfeln 1 Zwiebel, fein gehackt 2—3 Knoblauchzehen, zerdrückt 1,2 1 Wasser 400 g gehackte Tomaten aus der

Dose 1 Lorbeerblatt

1/2 TL getrockneter Thymian 1/2 TL getrockneter Oregano 1/8 TL Zimt

1/4 TL gemahlener Kreuzkümmel 1/4 TL Kurkuma 400 g Kichererbsen aus der Dose,

abgetropft und abgespült 1 Karotte, gewürfelt 1 Kartoffel, gewürfelt 1 Zucchini, längs geviertelt und in

Scheiben 100 g Erbsen 1 TL Harissa-Paste oder mehr (nach

Belieben) Minze- oder Korianderblätter, frisch gehackt, zum Garnieren

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal

Kategorien


Anweisungen

Das Öl bei mittlerer Hitze in einem großen Dutch Oven erwärmen. Das Lammfleisch darin portionsweise unter häufigem Rühren rundum anbraten. Bei Bedarf etwas mehr Öl zufügen. Das angebratene Fleisch mit einem Schaumlöffel aus dem Dutch Oven nehmen.

Die Hitze reduzieren. Zwiebel und Knoblauch zufügen und etwa 1-2 Minuten unter häufigem Rühren weich dünsten.

Das Wasser zugießen und das Fleisch in den Dutch Oven zurückgeben. Kurz aufkochen, dabei den aufsteigenden Schaum abschöpfen. Die Hitze reduzieren, dann Tomaten und alle Gewürze einrühren. Etwa 1 Stunde köcheln lassen, bis das Fleisch sehr weich ist. Gelegentlich umrühren. Das Lorbeerblatt entfernen.

Kichererbsen, Karotte und Kartoffel zugeben. Weitere 15 Minuten köcheln lassen. Zucchini und Erbsen zufügen und alles weitere 15-20 Minuten garen, bis das Gemüse zart ist.

Nach Belieben mit etwas Harissa abschmecken. Auf vorgewärmte Teller füllen, mit Minze oder Koriander garnieren und servieren.