Wursthuller

Wurst im Teigmantel

 


Zutaten
40 Min.
Sehr leicht

Anweisungen
  1. Mehl, Salz und Backpulver in einer Rührschüssel vermischen. Danach die übrigen Zutaten für den Teig darüber geben und mit einem Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten.
  2. In der Zwischenzeit die Mettenden mit einer Gabel überall einpiksen, so kann beim Backen das Fett besser rauslaufen und in den Teig einziehen.
  3. Den Teig in 8 Portionen aufteilen.
  4. Jede der Mettenden nun luftdicht in eine Portion des Teiges einpacken. Dies kann man durch ziehen des Teiges machen oder auch ausrollen des Teiges, jeder wie er es am besten hin bekommt. Die Wurst sollte komplett verschwinden und überall sollte Teig sein.
  5. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit Eigelb einpinseln.
  6. Bei 180°C Umluft ca. 20 Minuten backen.
  7. Kann mir sehr gut vorstellen, dass dies in der Kugel genauso gut geht. Indirekte Hitze 180°C ist ja kein Problem.
  8. Eventuell nach der Hälfte der Zeit die Huller noch einmal drehen.