Ziegen-Filet

Ziegen-Filet

 


Zutaten
  • Marinade
Normal

Kategorien


Anweisungen
  1. Da Ziegenfleisch sehr kurzfaserig ist, erzielst du mit dünnen Scheiben aus Filet, Schulter und Keule sowie Rippchen die besten Ergebnisse.
  2. Wegen des so fettarmen Fleisch empfehle ich dir einen Ölsud herzustellen, mit dem das Fleisch gelegentlich bestrichen wird (oder ein guter Roter, sehr trocken). Die besten Erfahrungen habe ich mit Grillen auf Alufolie oder in Alufolie eingewickelt gemacht; danach kurz und scharf übergrillen ohne Folie.
  3. Die Grilltemperatur sollte nicht zu hoch sein (Kohlebehälter tief hängen)
  4. Die Garzeit ist um Einiges länger als bei anderen Fleischsorten.
  5. Einen Tag zuvor die Marinade ansetzen. Vor Aufstreichen sollte das Öl leicht angewärmt werden, damit die Aromen besser zur Geltung kommen.
Kommentare

Ich esse gerne Ziege ... Kinder habe ich noch nicht probiert. Gruß Jörg

neben ziegen schmecken kleine kinder doch am besten, du nase.

da geht doch nur vegetarisch, das hat nix mit einem bestimmten tier zu tun.
aber recht haste.
guten rutsch

Wer Ziegen frisst,frisst auch kleine Kinder.