Zimtschnecken aus dem Gasgrill

Zimtschnecken aus Hefeteig, die im Gasgrill auf dem Pizzastein gebacken wurden.

 


Zutaten
35 Min.
Leicht

Kategorien


Anweisungen
  1. Alle Zutaten des Teigs werden in den Brotbackautomaten gegeben, wobei die Milch lauwarm sein sollte und die Margarine geschmolzen. Ist alles in den Brotbackautomaten gegeben worden wird das Teigknet Programm ausgewählt und in den nächsten 90 Minuten ist der Teig dann fertig zur Weiterverarbeitung.
  2. Ist er Teig fertig wird er auf etwas Mehl gut ausgebreitet durch drücken oder rollen, dabei sollte der Teig möglichst rechteckig werden und ein Dicke von 0,7 bis 1 cm haben.
  3. Auf den ausgebreiteten Teig streiche ich nun die Margarine für die Füllung ~ 125 g
  4. Zucker und Zimt der Füllung wird gut vermischt und dann auf der verteilten Margarine gleichmäßig verteilt. Nun wird alles aufgerollt.
  5. Ist die Rolle fertig, werden immer leicht schräg versetzte Scheiben von 1,5 bis 2 cm abgeschnitten und diese auf ein Backpapier gegeben. Jetzt können sie nochmals 20-30 Minuten ruhen um etwas zu gehen.
  6. Das Ei wird aufgeschlagen und verquirlt um es dann auf die Zimtschnecken mit einem Pinsel aufzutragen. Dann gehen die Schnecken in den vorgeheizten Gasgrill auf einen Pizzastein. Damit der nicht die süße annimmt habe ich die Zimtschnecken mit samt Backpapier drauf geschoben.
  7. Der Grill sollte so 180 - 200°C haben, je nach Größe der Zimtschnecken sollten die nach 14 -20 Minuten fertig sein.