Rezept - Zürcher Ratsherren- Topf

Zürcher Ratsherren- Topf

 


Zutaten

600 g Kartoffeln,

Wasser, weißer Pfeffer,

Salz,

100 g Butter,

1 Packung tiefgekühlte Erbsen (300 g),

1/8 l Wasser,

1 Prise Zucker,

200 g Champignons aus der Dose,

1 kleine Dose Möhren (275 g),

Saft einer halben Zitrone,

je 4 Kalbs- und Rindermedaillons von je 75 g,

4 Kalbsleberscheiben von je 75 g,

4 kleine Bratwürstchen von je 50 g,

5 Esslöffel Öl (50 g),

Paprika rosenscharf.

4 Scheiben geräucherter durchwachsener Speck von je 20 g,

1 Bund Petersilie.

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Schwer
4

Anweisungen

Vorbereitung: 30 Minuten. Zubereitung: 35 Minuten. Etwa: 1070 Kalorien/4480 Joule.

Kartoffeln waschen und schälen. Unter fließendem Wasser abspülen, abtropfen lassen und in 2 cm große Würfel schneiden. Wasser mit Salz in einem Topf aufkochen. Kartoffeln hineingeben und 5 Minuten kochen lassen. Auf ein Sieb schütten und abtropfen lassen. 60 g Butter in einer Pfanne erhitzen, Kartoffelwürfel hineingeben und in 10 Minuten bei mittlerer Hitze goldgelb braten.

In der Zwischenzeit tiefgekühlte Erbsen in einen Topf mit sprudelnd kochendem Salzwasser schütten und 8 Minuten kochen. Mit Zucker und Salz würzen. Champignons und Möhren auf einem Sieb gründlich abtropfen lassen. 30 g Butter in einer Pfanne erhitzen. Champignons und Möhren darin bei schwacher Hitze in 5 Minuten erwärmen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Kartoffeln, Erbsen, Möhren und Champignons in einer Schüssel mischen. Die restliche Butter unterrühren. Gemüse zugedeckt warm stellen.

Kalbs- und Rindermedaillons, Leberscheiben und Würstchen unter fließend kaltem Wasser abspülen. Mit Haushaltspapier trocken tupfen.

Öl in einem Becher mit reichlich Salz, Pfeffer und Paprika verrühren. Fleischstücke damit einreiben. In 2 Portionen auf dem Grillrost unter dem vorgeheizten Grill auf jeder Seite 4 Minuten grillen. Die Speckscheiben während der letzten 2 Minuten mitgrillen. Fleischstückchen abwechselnd mit dem Gemüse in einem Keramiktopf oder einer Schüssel anrichten.

Petersilie unter kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen. Fein hacken. Ratsherren-Topf damit bestreuen und sofort servieren.

PS: Anstelle der angegebenen Fleischstücke kann man auch kleine Lammkoteletts und Hirn-, Bries- und Nierenscheiben grillen.