gegrillte Zwiebeln

 


Zutaten

4 große spanische Zwiebeln (1000 g),

1 l heiße Fleischbrühe aus Würfeln.

Für die Füllung:

100 g gemischtes Hackfleisch,

100 g gekochter Schinken,

1 Brötchen (40 g),

1 kleines Ei,

Salz, schwarzer Pfeffer,

1 Prise zerriebener Majoran,

Butter oder Margarine zum Einfetten,

Zum Überbacken:

50 g geriebener Emmentaler,

3 Esslöffel Semmelbrösel (30 g),

50 g Butter.

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal
4

Kategorien


Anweisungen

Vorbereitung: 25 Minuten. Zubereitung: 55 Minuten. Etwa: 460 Kalorien/1925 Joule.

Zwiebeln schälen. Fleischbrühe in einem Topf zum Kochen bringen. Zwiebeln hineingeben. Zugedeckt 15 Minuten kochen lassen.

Zwiebeln mit einem Schaumlöffel herausnehmen, abtropfen und etwas abkühlen lassen. Mit einem Teelöffel aushöhlen. Die Fleischbrühe zugedeckt beiseite stellen. Für die Füllung die ausgehöhlte Zwiebelmasse fein hacken. In eine Schüssel geben. Mit Hackfleisch mischen. Gekochten Schinken fein würfeln. In Wasser eingeweichtes Brötchen gut ausgedrückt mit dem Schinken zum Fleisch geben. Ei zufügen. Zu einem Fleischteig kneten. Mit Salz, Pfeffer und Majoran pikant abschmecken. Die Füllung in die Zwiebeln geben.

Eine feuerfeste Form mit Butter oder Margarine einfetten. Zwiebeln reinsetzen. Mit Käse und Semmelbröseln bestreuen. Butterflöckchen draufsetzen. l/4 l Fleischbrühe zufügen. Die Form in den vorgeheizten Grill auf die mittlere Schiene stellen. Garzeit: 35 Minuten. Herausnehmen und sofort in der Form servieren. Beilagen: Kopfsalat mit Radieschenscheiben und Salzkartoffeln. Als Getränk passt Bier dazu.