Rezept - selbstgemachtes Griebenschmalz mit Apfel und Zwiebel

selbstgemachtes Griebenschmalz mit Apfel und Zwiebel

Griebenschmalz im Glas

 


Zutaten
60 Min.
Normal

Kategorien


Anweisungen
  1. Den Speck sehr klein würfeln oder evtl. durch den Fleischwolf drehen
  2. den Apfel und die Zwiebel auch klein hacken
  3. Den Speck in einem Topf bei schwacher Hitze unter ständigen rühren "auslassen"
  4. zwischenzeitlich die Zwiebel und den Apfel in einer Pfanne anbraten. den Majoran zugeben und schön bruzzeln lassen. Aber Vorsicht, nicht zu arg, sonst wird das ganze bitter. Alles wieder raus aus der Pfanne
  5. die Grieben sind nach etwa einer halben Stunde fertig wenn sie goldgelb ausschauen. Die Grieben durch ein Sieb laufen lassen und das Fett aufgefangen.
  6. wenn alles einigermaßen abgekühlt ist, die Grieben und die angerösteten Zutaten wieder zurück in das ausgelassene, abgekühlte Fett.
  7. Kurz bevor es fest wird nochmals kräftig umrühren und in Gläser abfüllen. Nach Geschmack Salz zugeben. Immer wieder umrühren damit sich nichts nach unten absetzt.
  8. Danach ab damit in den Kühlschrank.
Kommentare

Warum die Grieben rausnehmen?, wenn dann doch wieder alles zusammen gerührt wird? Äpfel und Zwiebel ggf. Kräuter sind für sich in der Pfanne und können abkühlen. Im Topf ist das abgekühlte Fett mit Grieben. Die Zutaten also aus der Pfanne in den Topf geben und vermischen, oder?