Der ultimative Fleischguide – Alles über Geflügel – Teil IV

 
 
 
 
Hähnchen
Zum Braten, Schmoren, Frittieren, Grillen, ganz und in Teilstücken. Die
800-1000 g schweren Vögel ergeben 2-3 Portionen (1).

Poularde oder Junghuhn
Wie Hähnchen zubereiten. Ein Tier wiegt zwischen 1200 und 1500 g und ergibt
4 Portionen.

Suppenhuhn
Es wird fast ausschließlich zum Kochen und für Suppen verwendet, kann aber
auch vorgekocht und gebraten werden. Gewicht: ca. 2 kg. 4-6 Portionen.

Perlhuhn
Zum Braten und Schmoren, ganz oder in Teilstücken. Gewicht: 800-1000 g.
Reicht für 2-3 Portionen.

 
 
Ente
Ganz braten oder schmoren, auch zu Ragout verarbeiten. Zum Kurzbraten ist
die Entenbrust geeignet. Frühmast- und Jung-Enten wiegen zwischen 1,5 und 2
kg. Sie ergeben 4-6 Portionen (2).
 
 
Gans
Als Ganzes oder Teilstücke wie Keule und Brust schmoren oder braten. Die
Brust gibt es auch geräuchert.
Durchschnittsgewicht von Frühmast- und Mastgänsen: 3-6kg. Für 6-8 Portionen
ausreichend (3).
 
 
Puter oder Truthahn
Wird meist als Baby-Puter im Gewicht von 3-6 kg und in Teilstücken wie
Steaks, Filets, Keulen und Rollbraten angeboten.
Zum Braten, Schmoren und zum Kurzbraten. Ein Puter ergibt 6-8 Portionen
(4)
.
 

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.