• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
G

Grillen wie zur Zeit der Wickinger

Ein über Eichenholzglut kalt geräuchertes Meersalz nach Art der Wikinger, mit angenehm rauchig-würzigem Geschmack. Ein Geheimtipp nicht nur für erfahrene Köche, Vegetarier werden verblüfft sein.

Ob an Salat, Gemüse, Fleisch oder Geflügel: Probieren ist ein Muss!

So wie zu Zeiten der Wikinger wird auch heute dieses Salz zubereitet: es wird langsam über einem Feuer geräuchert, das hauptsächlich aus Eichenholz besteht. Das Salz hat ein starkes Lagerfeuer-Aroma und einen natürlichen rauchigen Geschmack, der von Vegetariern und Fleischessern gleichermaßen geschätzt wird.

Grillgut wird mit dem Salz eingerieben, oder es wird kurz vor dem Grillen auf das Fleisch gegeben. Es kann aber auch zum Abschmecken von Gemüsegerichten verwendet werden. Zerreiben Sie einige der geräucherten Salzflocken vor dem Servieren über grüne Bohnen oder Rosenkohl – ein unerwartetes Geschmackserlebnis! Oder reiben Sie ein Hühnchen vor dem Braten mit dem groben Salz ein. Bei diesem Salz können Sie Ihrer Phantasie freien Lauf lassen…

Ein geräuchertes Seesalz, das an Wikinger denken lässt, und den Koch zum Experimentieren einlädt!
Es gibt keine Kommentare zum Anzeigen

Albuminformationen

Besitzer
GourmetSalze Berlin
Datum
Anzahl Medien
1
Aufrufe
1.061
Anzahl Kommentare
0
Bewertung
0,00 Stern(e) 0 Bewertung(en)

Privatsphäre Album

Sichtbarkeit der Medien
Jeder
Kann Medien hinzufügen
Nur Besitzer

Teilen

Oben Unten