1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Unsicher bei benötigter Grillzeit - Rinderbraten in der Kugel

Dieses Thema im Forum "Kugelgrill" wurde erstellt von kamime, 26. August 2011.

  1. kamime

    kamime Militanter Veganer

    Liebe Grillgemeinde

    Nachdem ich mich mittlerweile in der Schweiz eingelebt habe und ein Outdoorchef Classic Charcoal 570 das Equipment bereichert, wird es nun aber höchste Zeit für einen weiteren Beitrag.

    Beim go Pöschtele in Deutschland ist mir erfreulicherweise folgender Kollege in den Wage gehüpft: 2.5 kg Rinderbraten aus dem Hals.

    Dieser soll morgen in der Kugel vergrillt werden. Ich dachte dabei an Temperaturen ~110-130° und Einsatz vom Smokenator.
    Nur habe ich keinerlei Erfahrung, was die Grilldauer anbelangt, 5-6 Std?
    Daher bitte ich um den einen oder anderen Tipp.

    Der Kandidat:

    [​IMG]


    Kurz etwas Senf-Farbe mit dem Pinsel aufgetragen:

    [​IMG]


    Ein Rub al Gusto aus diversen Zutaten (Oregano, Salz, Paprika, Chilipulver, Knoblauch- & Zwiebelgranulat, Kreuzkümmel und Koriander) einmassiert:

    [​IMG]

    Shice - Pfeffer fehlt, muss ich morgen nachholen.


    Zum Abschluss noch in Folie und ab in den Kühlschrank.

    [​IMG]


    Wie gesagt: bitte etwas Beratung in Bezug auf die Grilldauer.
    Merci vielmal!
     

    Anhänge:

    • 1.JPG
      1.JPG
      Dateigröße:
      374,9 KB
      Aufrufe:
      1.483
    • 2.JPG
      2.JPG
      Dateigröße:
      401,4 KB
      Aufrufe:
      1.472
    • 3.JPG
      3.JPG
      Dateigröße:
      360,3 KB
      Aufrufe:
      1.451
    • 4.JPG
      4.JPG
      Dateigröße:
      384,9 KB
      Aufrufe:
      1.458
  2. Delingo

    Delingo Grillkaiser

    Das hängt natürlich von der KT ab auf die Du den Braten ziehen willst. Wenn Du in die Gegend von knapp 80 gehst dann würde ich auch so 5-6 Stunden schätzen bei 130 GT. Wobei es schon einen deutlichen Unterschied macht ob du 110 oder 130 anliegen hast.

    Gruß
    Peter
     
  3. Tranabo_bjoern

    Tranabo_bjoern Grillkaiser

    Sehe ich auch so. Wir lassen uns mehr von der KT leiten. Die sagt am Ende wie das Fleisch ist. Wir hatten gestern 980 g brasilianisches Rind auf dem Smoker und haben bei very low and low (96 Grad GT) so 2 Stunden gebraucht (Ziel KT 54 Grad). Wichtig ist auch den Deckel drauf zu lassen, sonst dauerts ewig. Die KT zählt.
     
  4. kamime

    kamime Militanter Veganer

    Herzlichen Dank für die Ratschläge, die in etwa meine Planung bestätigen, so bin ich um 12:30Uhr gestartet: 6 Stunden (+-) und zusätzliche Ruhezeit (1/2 Std).

    So ging es los - 35 Brekkies im Smokenator, 10 werden angeheizt:
    [​IMG]

    KT zum Start bei 14°:
    [​IMG]

    Etwas Holz dazu und Deckel zu:
    [​IMG]

    Leichter Rauch steigt auf:
    [​IMG]

    Nach 1 Stunde - KT bei 32°, nach 2 Std. bei 58°:
    [​IMG]

    Bis später. :bierchips:
     

    Anhänge:

    • 5.JPG
      5.JPG
      Dateigröße:
      363,5 KB
      Aufrufe:
      1.364
    • 6.JPG
      6.JPG
      Dateigröße:
      352,2 KB
      Aufrufe:
      1.355
    • 7.JPG
      7.JPG
      Dateigröße:
      378,1 KB
      Aufrufe:
      1.361
    • 8.JPG
      8.JPG
      Dateigröße:
      258,5 KB
      Aufrufe:
      1.336
    • 9.JPG
      9.JPG
      Dateigröße:
      394,7 KB
      Aufrufe:
      1.346
  5. wicma

    wicma Grillkaiser

    Sieht ja schon mal gut aus!

    Wo willst du mit der KT hin?

    Gruss Marco.
     
  6. kamime

    kamime Militanter Veganer

    Nach ca. 3 Std. - der Kollege wurde mit Suure Moscht (Apfelwein) und BBQ-Sauce gemoppt.

    [​IMG]

    Da er etwas schamhaft ist, hat er sich einen silbernen Mantel aus Jehova angezogen. Die Temperatur ist prompt wieder auf 71° gefallen, aktueller Stand in der Kugel: 139°.

    In diesem kleidsamen Accessoire bleibt er nun bis zu einer angepeilten KT zwischen 80-85°, erwartete Uhrzeit: 19:00 Uhr.
     

    Anhänge:

    • 10.JPG
      10.JPG
      Dateigröße:
      276,9 KB
      Aufrufe:
      1.312
  7. oliholler

    oliholler Fleischzerleger

    ??????Wieso alles in der Glasschale??

    Klärt mich da mal jemand auf lege den Braten immer solo auf .

    Wird er da zarter weil er weniger flüssigkeit verliert ??
    Wäre so mein einziger Gedanke .
     
  8. Schnabelweide

    Schnabelweide Grillkönig

    würde mich jetzt auch mal interessieren
    ich leg meine Braten auch immer solo auf den Grill :blinky:
     
  9. oliholler

    oliholler Fleischzerleger

    Na dann warten wir mal auf die Auflösung
    und schauen derzeit ein wenig BuLi
     
  10. kamime

    kamime Militanter Veganer

    Die Glasschale diente den Saft auffangen - der kam in die Baked Beans, die es zum Braten gab.

    Ich war zu bequem, den Rost hochzunehmen und so blieb der Rost auch sauber. :fahne:

    Noch ein Bild zum Anschnitt:
    [​IMG]


    Das Ergebnis bei 84° KT nach ca 7 Stunden war lecker - aber leider zäh.
     

    Anhänge:

    • 11.JPG
      11.JPG
      Dateigröße:
      356,1 KB
      Aufrufe:
      1.230
  11. Mortarion

    Mortarion Militanter Veganer

    Vielleicht käme ein 100 CHF Rindsbraten vom schweizer Metzger zarter raus. Wenn schon Schweiz dann schon Schweizer Fleisch. :rolleyes:
     
  12. kamime

    kamime Militanter Veganer

    Mein schwyyzer Metzg hat den Safe mit dem Fleisch nicht öffnen wollen. :blinky:

    Der verlockende Kurs und das Preisgefälle taten das Übrige.
     

Diese Seite empfehlen