1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

1. PP zu rauchig

Dieses Thema im Forum "Indirekt mit Holzkohlegrills" wurde erstellt von tati, 21. Juli 2010.

  1. tati

    tati Veganer 5+ Jahre im GSV

    Hallo,
    ich habe am Wochenende mein erstes PP gemacht.

    Web PP gerubt.jpg

    so sah er gerubbt aus mit BBQ von Raichlen.

    Dann ab auf die Tonne da war es so 18-19:00 Uhr.
    Um 00:00 noch mal geschaut und um 01:00 Uhr Holz nachgelegt
    Eine unruhige Nacht gehabt morgens um 6:00 Uhr aufgestanden und nachgeschaut.
    Prima immer noch 75° In der Tonne.

    Pünktlich um 12:00 war er fertig mit einer KT von 90°
    Web PP Fertig.jpg



    Ich fand ihn ziemlich rauchig meinem Mann hat er geschmeckt
    Web PP Brötchen.jpg



    Ich habe gehört das das Fleisch den Rauch in den ersten 2 Stunden annimmt und dann nochmal in der letzten Stunde.
    Weis einer mehr darüber und kann was dazu erklären?

    Viele Grüße
    Tatjana
     
  2. Mag

    Mag Grillgott 5+ Jahre im GSV

    und ich kenne die Aussage das es den Rauch nur in den ersten Stunden annimmt...
    Aussehen tut aber gut :thumb2:
     
  3. borgie

    borgie Grillkönig

    Ich mag den leichten Rauchgeschmack, aber in der 57er Kugel smoke ich nur noch mit trockenem Holz. Nasses Holz (noch intensiver: nasses Holz + Wasserschale) gibt rauchigen Dampf, der sich solange man smoked, als Kondensat auf dem Grillgut absetzt. Trockener Rauch schmeckt nicht so intensiv bis scharf und ist nach meiner Meinung leichter zu "dosieren".
    Nasses Holz kann man in der Kugel sparsam verwenden. Z.B. bei 3-2-1- Ribs nehm ich nur eine kleine Kaffetasse voll nassem Räucherholz wenn nicht mehr soviel Holz vorrätig ist. Dann aber ein paar Minuten warten bis auch der Deckel vom Weber heiß ist. In der ersten Stunde immer mal wieder ein paar nasse Stückchen direkt auf die Glut streuen reichen mir und meiner Familie völlig für das leichte Raucharoma. Hickory gibt den typisch amerikanischen kräftigen Geschmack. Mesquite ist ein Süßholz mit dezenterer Rauchnote, ähnlich wie Apfel oder Kirsche, das gut zu Schweinefleisch passt. Jeder hat einen anderen Geschmack aber dafür ist ein Forum ja da, damit man selber aus den verschiedenen Beiträgen sich die Vorgehensweise aussucht und probiert um nach eigenem Geschmack das beste Ergebnis zu erziehlen.:woot:
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden