• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

2 Kg Schweinenacken im 57'er Weber Grill/Gartemperatur?

grille7

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo! Möchte heute einen Schweinenacken indirekt versuchen. Wie hoch würdet Ihr die Grill-/Gartemperatur wählen und wie lange dauert's dann ca./wie lange Ruhezeit?
Gruß Michael
 

J.M.F.

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Supporter
Wenn Du PP machen möchtest dann KT 93 Grad, dauert bei GT 110 Grad 15-20 Stunden. Musst nicht ruhen lassen.

Als Schweinebraten würde ich KT 70 Grad machen, dauert bei GT 160 Grad 2-3 Stunden. Kannst 15 Minuten ruhen lassen.
 
OP
OP
grille7

grille7

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Soll Schweinebraten werden. Eingerubbt schon gestern. Ich probiers mal mit den 70°/160°.

IMG_1056.JPG
 

Anhänge

  • IMG_1056.JPG
    IMG_1056.JPG
    471,2 KB · Aufrufe: 5.552
OP
OP
grille7

grille7

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
ok, los geht's. AZK mit 1/2 - 3/4 voll - läuft und raucht gg

IMG_1057.JPG
 

Anhänge

  • IMG_1057.JPG
    IMG_1057.JPG
    678,3 KB · Aufrufe: 5.379
OP
OP
grille7

grille7

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Thermometer und Bier stehen bereit..

IMG_1059.JPG
 

Anhänge

  • IMG_1059.JPG
    IMG_1059.JPG
    463,8 KB · Aufrufe: 5.150

airball

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Dann kanns ja losgehen :)
 
OP
OP
grille7

grille7

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Läuft, nun, hat ne weile gedauert bis ich die Wunschtemperatur hatte...
IMG_1063.JPG
1
 

Anhänge

  • IMG_1063.JPG
    IMG_1063.JPG
    480,6 KB · Aufrufe: 5.073
OP
OP
grille7

grille7

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
oha, war gut, am schluss ging zwar die temp. im grill unter 120° aber die kerntemp im fleisch wurde erreicht. leider vergessen foto zu schiessen, sry! super saftig, super gut!
 

Fooonse

Militanter Veganer
Das die Temperatur soweit nach unten ging ist natürlich ärgerlich....liegt aber wahrscheinlich an deinen Briketts...da sind qualitative echt ihr Geld wert. z.b Cocousbriketts^^
 

Suffigan

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Das die Temperatur soweit nach unten ging ist natürlich ärgerlich....liegt aber wahrscheinlich an deinen Briketts...da sind qualitative echt ihr Geld wert. z.b Cocousbriketts^^

auf dem Bild sind Profagus die sind qualitative gut. (klar Kokos brennen länger)

Tip: Kohlekörbe mit Briketts befüllen glühende Kohlen darauf dann hält die Temperatur länger

Solange das Ergebnis gepasst hat ist doch alles OK.
 

Fooonse

Militanter Veganer
auf dem Bild sind Profagus die sind qualitative gut. (klar Kokos brennen länger)

Tip: Kohlekörbe mit Briketts befüllen glühende Kohlen darauf dann hält die Temperatur länger

Solange das Ergebnis gepasst hat ist doch alles OK.

Ja das die qualitativ gut sind stelle ich nicht in Frage. Aber wenn er mal was längeres machen möchte als ein Braten, dann ist eine längere Brenndauer mehr als ein Vorteil
 

waltherman

Kugelzauberer
5+ Jahre im GSV
@grille7
Der Qualm ist ein Elend der Brekkis, obwohl das top Briketts sind. Das könnte ich den Nachbarn nicht antun.

Kokosbriketts (auch noname für 1,50€ das Kg) sind da viel besser, oder Greekfire
 

Rib-Schorse

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Man kann ja die Kohle gar nicht exakt portionieren, sodass die Temperatur über eine bestimmte Zeit gehalten werden kann und dann abfällt.
Ich ersticke die nicht mehr benötigten Briketts und verwende sie dann für die nächste Vergrillung oder brenne den Rost mit den restlichen Brekkis frei, wenn es nicht mehr zu viel Rest an Kohle ist.
 

Kugelgriller57

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Ich benutze für low and slow nur kokokos. Bei 110 grad mit dem Smokenator bei einem 2,5kg Nacken und Kerntemperatur ca. 5 Stunden.
Ein zwei Stücke Cherry Wood chunks von Axtschlag lege ich beim auflegen des Nackens auch dazu. Jedesmal saftig und geschmacklich top. Mit low and slow Nacken und einer selbst gezogenen Soße kann man nichts verkehrt machen. Kommt bei allen Gästen top an.
Noch bessere Resultate erziehlt man mit Duroc oder Iberico Nacken auf Grund des höheren Fettgehalts. Bleibt richtig saftig und geschmacklich ein Traum. Egal ob Göga das zu fettig ist :P
 
Oben Unten