• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

3-2-1 Ribs - mein erstes Video Tutorial

Coppertop

Veganer
5+ Jahre im GSV
:sabber::sabber::sabber:

wow!! Sehr gut gelungenes Video und meiner Meinung nach echt professionell bearbeitet!! Zu meinem Leidwesen muss ich eingestehen das ich selbst noch keine Rips zubereitet habe... Aber mit diesem Video wurde ich in meinem Vorhaben echt bestärkt!!

Also: Hut ab Kollege!! ;)

Eine Frage hätt ich da aber: ich tu mich wahnsinnig schwer die Menge abzuschätzen!! Für wieviele Personen reicht sowas denn? Wenn ich mich nicht verschaut habe dann hattest du 4 Leitern drauf oder?

Mfg Coppertop
 
Ich finde das Video auch gut gemacht, jedoch sind mir 2 Dinge aufgefallen.

Ich wäre bei Videos sehr vorsichtig, was die Hintergrundmusik betrifft. Thema Urheberrecht, das kann ganz schnell, ganz schön teuer für dich werden. Das Geld kann man sich viel besser für die "neuen" Spielzeuge sparen ;-)

Das zweite was mir noch aufgefallen ist, dass du ganz schön viel durchgeglühte Kohlen nimmst um die Kugel in Fahrt zu bringen, gerade bei 110° bin ich der Meinung dass du viel weniger Kohlen brauchst um das gleiche Ergebnis hinzubekommen. Denn es ist einfach die Temperatur hoch zu regeln, als wieder runter zu bekommen :-)

Aber mach weiter so!
 

Coppertop

Veganer
5+ Jahre im GSV
Das zweite was mir noch aufgefallen ist, dass du ganz schön viel durchgeglühte Kohlen nimmst um die Kugel in Fahrt zu bringen, gerade bei 110° bin ich der Meinung dass du viel weniger Kohlen brauchst um das gleiche Ergebnis hinzubekommen. Denn es ist einfach die Temperatur hoch zu regeln, als wieder runter zu bekommen :-)

reicht dann ein halber AZK durchgeglühte Kohlen? Die frischen Brekkies müssten doch ca. ein AZK voll sein oder?

gruß coppertop
 
OP
OP
Skandagel

Skandagel

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Vielen Dank für das Feedback!

Also was die Slabs betrifft rechne ich schon 2 Stück pro männlichem Gast und 1 pro Frau. Aber tendenziell habe ich lieber zu viel als zu wenig :-)

Vielen Dank für den Hinweis mit der Musik. Das habe ich echt nicht gewusst. Meinst Du ich sollte das Video wieder rausnehmen? Ist doch nur Hintergrund-LaLa...?!?

Die Kohlen waren eigentlich ganz okay von der Menge, zumal im Anzündkamin auch ältere Kohlen waren. Aber im Grunde gebe ich dir recht. Lieber mehr neue Brekkies in den Grill und dann mit einigen wenigen angezündeteten auf Temperatur halten....

So long

De Dännjel
 

KBK

Fleischmogul
Also zum Thema Hintergrundmusik ist es so das es im Moment illegal ist wie du sie benutzt.
Du kannst diese Titel nehmen aber nur maximal 30sek von dem jeweiligen Stück abspielen. Du kannst mit einem Programm wie Audacity das lied schneiden und nur 30 sekunden davon benutzen. Einfach einen loop also eine Schleife bauen. Sollte musikalisch allerdings nicht auffallen also vielleicht ne stelle nehmen ohne Gesang!?

30 sek darfst du verwenden, von jedem Lied alles was drüber ist kann und wird urheberrechtlich verfolgt.

Alle Angaben ohne Gewär

lg KBK
 

Battleaxe

Grillkaiser
Hi,

war bestimmt viel Arbeit - aber es hat sich gelohnt.

Ich hab noch einige Anmerkungen (konstruktive Kritik, falls Du es wegen der Musik nochmal überarbeitest - sonst lass es so)

Öl macht nicht mürbe - im Gegensatz zu Senf (der enthält Essig welcher mürbe macht).
Am Anfang ist Dein Gesicht sehr schlecht ausgeleuchtet, das stört etwas.

so gegen 4:10 - währe Text im Bild (wie später) besser als der Originalton - oder nochmals einsprechen, so aus dem OFF.

Bisschen später - Du wässerst die Chips und erwähnst es nicht. In einem Tutorial sollte das erwähnt werden.

Nach phase 2 hast Du Handschuhe an aber warnst nicht vor dem Dampf.

7:13 Text "BBQ Sauce einreiben" -> Einpinseln.

Die "Off the bone Bilder" sind etwas dunkel.

Soviel zur Kritik.

Nun noch Anmerkungen.

Ich mache die Ribs von Anfang bis Ende in der Schwedenschale mit dem Schwedenhalter.

Das heißt sie werden gleich am Anfang in die Schale in den Halter auf das Gitter gestellt (und dann brauche ich auch keine Wasserschale da die Schwedenschale abschirmt).
In Phase 2 Schale raus, Wasser/Essig oder Bier oder Saftmischschung rein und so wie Du mit Alu abdichten und wieder rein.
In Phase 3 - Alu weg (wenn noch Mischung da ist - egal bassd scho) und die ribs bepinseln (natürlich auch im Halter) und wieder rein.

Der Vorteil ist, daß man mit einer Schwedenschale (ohne befürchten zu müssen dass die ribs zerfallen) 3-4kg Ribs auf einen Rutsch machen kann, das reicht für 6 - 8 Personen.
Die Schale kann man dann direkt auf den Tisch stellen, noch 1l kochendes Wasser einfüllen und die Ribs bleiben die nächsten 20 Minuten warm - ein Küchentuch drüber und sie bleiben > 1/2 h warm.

Einziger Nachteil ist, daß die Schwedenschale aussen auch geräuchert ist, man kann sie nur mit Küchenkrepp anfassen.

Gruß Johannes
 

Wickinger01

Militanter Veganer
Also ich finde das Video sehr gut..

Dafür das es das erste Video ist und wir alle keine Profis sind...Super !!!

Ganz Ehrlich ich hätte keine Lust dazu ..also Hut ab und weiter so..

Viele Grüße Wickinger01
 

Leguhahn

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Super Video, einzig dieser Psycho-Zig-Farben-Effekt ist geschmackssache.

Zum Urheberrecht und vermeidung von Ärger. Es gibt auch genug freie Musik für lau und ohne Einschränkung. Da bekommste dann kein Ärger, einfach mal googln.
Und ja ich würd das Video rausnehmen, neue Audiospur hinterlegen und wieder hoch ;) macht zwar bissel Arbeit aber umgerechnet auf einen eventuellen Stundenlohn lohnt es sich.

Jetzt hab ich hunger werd erstmal was essen.

Gruß
Benjamin
 

Spaggi1974

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Gut gemacht, gefällt mir. Paulaner passt auch :thumb1:

Allerdings benutzt du echt zu viel Kohle. ein halber AZK reicht vollkommen aus. Und diese Bildeffekte sind auch etwas störend, lieber das Video um die Sequenz kürzen. Aber sonst find ich es Top !!
 
OP
OP
Skandagel

Skandagel

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
:prost:

Ola Muchachos,

vielen lieben Dank für die Rückmeldungen !

Die Ribs komplett in der Schwedenschale zu machen ist eine sehr geschmeidige Idee. Das werde ich das nächste mal definitiv probieren. Ich sehe hier auch klar die Vorteile!

@Johannes. Deine Kritik bezüglich der fehlenden Informationen verstehe ich. Ich werde demnächst auch mehr einblenden müssen und weniger quatschen.
Das mit den 'Magix-Video-Deluxe' Effekten ist in der Tat geschmackssache. Ich finds ein wenig absechselungsreicher, kann aber verstehen, dass es nicht jedermanns Sache ist :prost:


PS: Danke für die Hinweis mit dem Öl.

Mit der Musik ist in der Tat ein Problem. Aber ein Bekannter sagte mir, dass das Schlimmste was mir passieren kann, dass Youtube das Video rausnimmt. Zur Not stelle ich es dann eben mit anderer Musik wieder rein?! :pie:

Der AZK war zu Hälfte mit alten Brekkies gefüllt. Ich gebe Euch völlig recht. Da hätte die Hälfte gereicht.

Habe kurz nach dem Video noch mein zeitgleich produziertes Kansas City Rib-Rub Video reingestellt:

Smoking BBQ: Kansas City Rib Rub für Ribs (Deutsch Tutorial) - YouTube


Ich weiß ja nicht ob ihr schonmal die Kansas City Rib Rub probiert habt, aber meiner Meinung nach die aller beste ! Besser als Butt Glitter oder Magic Dust.

Feedback wie immer willkommen....:prost:


All IN

Dännjel
 
Zuletzt bearbeitet:

GegenGift

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Mit der Musik ist in der Tat ein Problem. Aber ein Bekannter sagte mir, dass das Schlimmste was mir passieren kann, dass Youtube das Video rausnimmt. Zur Not stelle ich es dann eben mit anderer Musik wieder rein?! :pie:

Das hat mich auch gewundert. Bei mir stellt YouTube das Video gar nicht ein, mit dem Hinweis, dass ich geschützte Musik verwende... :sad:


Dann muss man immer ein bißchen Schnibbeln und die Datenbank erkennt den Track nicht mehr! :prost:
 
OP
OP
Skandagel

Skandagel

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Ja, das habe ich noch mit meiner alten Kamera aufgenommen.

Genau genommen, habe ich mir kurz nach dem Dreh eine neue Foto/Video Kamera gegönnt, so dass das Ribs Video von der Qualität besser ist, als das Rub Video.

Aber auch hier denke ich kann es Probleme mit der Musik geben. Muss ich das nächste mal einfach berücksichtigen :nusser:

All IN

Dännjel
 

Großer

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Ein super Video - weiter so!! :prost:

Es sind ja schon viele Kommentare mit konstruktiver (!) Kritik abgegeben worden. Ich habe fast nichts hinzuzufügen, außer dass der Ton wirklich manchmal zu leise (und durch den Abstand zum Mikro zu undeutlich) ist.
Abhilfe schaffen würde ein kabelgebundenes Mikro, was du dir an den Kragen klipsen kannst!

PS: lecker Bierchen - trinke ich auch jetzt!
 
OP
OP
Skandagel

Skandagel

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Es ist jetzt über drei Monate her, dass ich das Video auf Youtube gestellt habe, und bis jetzt gab es keine Probleme mit den Rechten an der Musik.

Also scheint es doch nicht ganz so strikt gehandhabt zu werden.:zzz:

All In

Dännjel
 

fabman

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
ein kumpel hatte sogar mal ärger wegen dem lied "laterne, laterne" auf youtube. und damit kann man bestimmt kein geld mehr verdienen.....
 
Oben Unten