• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

3-2-1 Ribs ohne Folie in Phase 2

Biberstopfer

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

ich habe mir da ein kleines Equipement zusammengestellt um 3-2-1 Ribs zu machen.
Das einwickeln in Phase 2 hat mich bislang immer genervt weil die Folie gerne einreisst, deshalb habe ich da mal was anderes ausprobiert:
IMG_1338.JPG


2 x GN1/1-65, einmal perforiert, einmal normal und ein Deckel dazu beim Schaper erstanden.

IMG_1339.JPG


2 Stücke Ribs i. g. 950 Gramm aus der Gefriertruhe befreit.

IMG_1340.JPG


Mit dem magischen Staub vom @Spiccy bepudert.

IMG_1341.JPG


Den Rippchenhalter vom Schweden mit den Rippen auf dem Rost über der GN-Form plaziert - in der Form unten etwa 1 L Wasser eingegossen.

IMG_1343.JPG


Neugierige Blicke der Mitbewohnerin.

IMG_1344.JPG


So, jetzt für 3 Stunden bei 100° - 125° in den Smoker.

IMG_1345.JPG


Nach 3 Stunden die Rippen raus und in die perforierte GN-Form, mit Apfel-Cidre besprüht, 1/2 L Apfel-Cidre unten in die geschlossene Form gegossen, die Rippen in der durchlöcherten Form darübergesetzt und den Deckel drauf.
IMG_1346.JPG
IMG_1347.JPG


Aus der Werkstatt noch 2 Klemmen geholt um den Deckel zu fixieren - 4 wären besser gewesen,
waren aber nur 2 da.

IMG_1348.JPG


So, Phase 2 - 2 Stunden bei geschlossenem Deckel gedämpft - beendet.

IMG_1349.JPG


Jetzt die Rippen wieder raus aus der durchlöcherten Form auf den Grillrost über der geschlossenen Form mit dem Cidre-Sud darin und mit der BBQ-Sauce vom MSB bepinselt. Dann für eine weitere Stunde in den Smoker bei ca. 120°. Nach 30 min. nochmal bepinselt mit der Sauce.

IMG_1350.JPG


Fertig nach ziemlich genau 6 Stunden. Die Knochen schauen heraus, genau so wie es sein soll.

IMG_1351.JPG


Tellerbild mit Seele und Paprikabutter. Der Ackersalat wollte nicht mit aufs Bild.

Hat alles prima funktioniert - ich werde also zukünftig auf das Einwickeln in Alufolie verzichten und die Ribs in der geschlossenen GN-Form zubereiten. Beim nächstenmal werde ich ausprobieren müssen wieviele Rippen maximal in die GN1/1-65 Form reingehen.

IMG_1352.JPG


Gegen den Durst gabs auch was.
 

Anhänge

Rooster1

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo Bieberstopfer,
schönes Experiment. Das Ergebnis war abzusehen. :-) Warum sollte das auch nicht funktionieren? Das Problem ist; die GN Schalen kosten ein Vermögen im Gegensatz zu Jehova. Langfristig mag sich das rechnen. Kapazität: Wenn der GN voll ist, ist Schluss. Mit Jehova bist Du flexibler. :-)
Gruß
Rooster1
 
OP
OP
Biberstopfer

Biberstopfer

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Na ja , ein Vermögen ist dann doch was anderes zumal ich die GN-Teile auch noch für andere Sachen gebrauchen kann.
Ich mag eben nicht das Theater mit den Folien: aufgerissen, danebengekleckert usw.
Stimmt, wenn er voll ist, ist er voll aber was da reingeht reicht für meine Anforderungen bestens aus.

Schönen Abend noch
 

Rooster1

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hast ja recht. ;)
 

emmeff

Dauer-Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Moin @Biberstopfer ,

das sieht ordentlich aus. Aber ist es nicht besser, den ungelochten GN-Behälter etwas tiefer - z.b. 100 - zu wählen? Dann hat man mehr "Luft" für Flüssigkeit, ohne daß die Ribs "schwimmen, oder?

Gruß aus Ostfriesland

Martin
 
OP
OP
Biberstopfer

Biberstopfer

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Wenn ich die beiden gleich großen Behälter ineinander stecke ist unten gerade für 1/2 L Flüssigkeit Platz ohne dass die Rippen oben drin baden.
Ein größerer Behälter hätte den unangenehmen Nebeneffekt, dass der Deckel vom Smoker nicht mehr ganz zugeht - ich habe nur 16``.
Wenn mal mehr Flüssigkeit rein soll muss ich eben die Rippen höherlegen - besser wäre es gewesen ich hätte den gelochten 50er genommen.
Aber hinterher schlauer sein ist einfach.:-)
 
Oben Unten