• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

3-2-1-Ribs. Wann einfrieren?

VTR1000

Veganer
5+ Jahre im GSV
Tach zusammen. Nu steht mein Proq Excel kurz vor der Auslieferung unjd ich möchte als erstes mit den Ribs anfangen, weil ich die auf meinem Gasi nie so 100%ig hinbekommen habe. Und weil ich ja jetzt so viel Platz hab, will ich direkt eine größere Menge machen und mittendrin einfriere.
Bloß wann?
Nach dem räuchern? (3)
Nach dem Kochen? (2)
Fix und fertig machen, dann einfrieren und später in der Microwelle aufwärmen scheidet für mich aus.
Hat das schon mal jemand von euch praktiziert?

Bitte um Ratschläge
 

THR

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Also wenn einfrieren, dann ganz am Anfang, also noch vor dem rubben. Wieso willst Du die denn mittendrin einfrieren?
 
OP
OP
V

VTR1000

Veganer
5+ Jahre im GSV
Na weil ich eben eine größere Menge zubereiten möchte, als ich auf einmal verputzen kann. Ich hab doch jetzt zwei großzügige Stacker, die ich vollmachen möchte. Ist ja schließlich auch eine Kostenfrage, ob ich die Tonne für 4 oder für 12 (vielleicht gehen ja noch mehr) Stränge anwerfe. Der Verbrauch an Kohlen und Chunks dürfte ja in beiden Fällen der selbe sein.
Finishen könnte ich ja bei Bedarf auch aufm Gasi.
 

Grola

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Hi,

erfahrungsgemäß schmecken die Ribs am zweiten Tag kalt zu einem schönen Bauernbrot auch noch superlecker. Aber einfrieren in dem Zustand hab ich noch nicht probiert.

Wenn überhaupt, dann würde ich die fertigen Ribs einfrieren und bei Bedarf vorsichtig auftauen und kalt essen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das was wird, wenn man die noch mal "aufgrillt".

Falls das aber wider Erwarten klappt, dann mach doch ne kleine Doku. Wäre dann ein echter Durchbruch.... Das Thema Resteverwertung ist immer interessant.

Gruß
Grola.
 
Oben Unten