• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

3 mal 3-2-1

faxeoriginal

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
Hallo Ihr Grillverrückten,

kurzer Bericht vom WE.
Am Samstag hab ich meine China-Büchse aus dem Winterschlaf befreit.

Auf dem Programm: 3-2-1 Ribs in 3 Varianten im direkten Vergleich.

Am Tag zuvor gepudert bzw. mariniert, über Nacht in Frischhaltefolie in den Kühler und Sa gegen Mittag wie gewohnt für 3h bei 110-120°C in die Büchse.
Die 1. Stunde geräuchert mit Hickory-Pellets und die ganze Zeit mit Birken-Holz zusätzlich zu den Breckies befeuert.


Links Cajun-Rub, statt Piri-Piri-Pulver, fein gehackte frische Piri-Piris.

Rechts Erdnussbutter-Ribs

In der Mitte und oben der Klassiker, Magic Dust in der Meathead-Variante.

2010 04 24 3 mal 3-2-1_001.jpg



Nach 3 Stunden schon ganz schön anzusehen, anschließend in die Tropfschalen und für 2h unter Dünnblech weiterschwitzen bei 130-140°C.
Für Cajun und MD-Variante die Admin-Marinade (Weißwein, Honig, Knoblauch, Tabasco, Weißweinessig, Worcestersoße) in die Schale und für die Erdnussbutter den Rest der Einlege-Marinade.

2010 04 24 3 mal 3-2-1_003.jpg


2010 04 24 3 mal 3-2-1_004.jpg


Nach 5h, das Teil in der Mitte ist mir leider in der Schale festgebrannt. Die ganze Flüssigkeit war weg, offensichtlich war die Jehova undicht. Was solls...

2010 04 24 3 mal 3-2-1_005.jpg


Das Finale nach 6h.
Gemobbt hab ich mit einer Einfachst-Sauce aus Ketchup, Apfelessig, Worcester-Sauce, Rohrzucker und Magic Dust
Die Erdnussbutter-Ribs blieben ungemobbt.

2010 04 24 3 mal 3-2-1_006.jpg



Fazit:
GöGa sagte, sie könne die Erdnussbutter rausschmecken, ich nicht. Waren relativ langweilig.
Cajun-Ribs waren ok, leichte Schärfe. Wobei für mich scharf und Ribs nicht so zusammen passen.

Daher der eindeutige Sieger bei 6 Erwachsenen und Wuki: die klassischen Ribs mit Magic Dust. Rauchig und süß, so muß das.

Tellerbild hats leider nicht mehr gerreicht. Dazu gabs Baguette, Kartoffel-Gurken-Salat und den KFC Cole Slaw.


Beim nächsten mal versuch ich die Kurzvariante 0-2-1.



Grüßle

faxeoriginal
 
Zuletzt bearbeitet:

Mag

Grillgott
10+ Jahre im GSV
hmmm alles auf Grill was das Herz begehrt :sabber:

Die Erdnuss wollte ich ja mal testen und nu sagst du das man das nich rausschmeckt :cry:
 

BeefChief

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
der letze wickel wird genutzt! Sehen lecker aus, wenn ich nicht so satt wäre (Schichtfleisch) ,wollte ich das jetzt auch!
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin faxe,

schöner Rib-Test mit guter Grillauslastung :thumb1:

Ich nehme auch von jedem ein Stück zum Testen :happa:

:prost:
 

Ebbel

Grillgott
10+ Jahre im GSV
hmmm alles auf Grill was das Herz begehrt :sabber:

Die Erdnuss wollte ich ja mal testen und nu sagst du das man das nich rausschmeckt :cry:
Könnte mit der Zubereitung zu tun haben, eigentlich werden die ohne "Jehova"- Phase gemacht.

€ schöne verribbung übrigens, die sehen toll aus.
 
G

Gast-a8b3lM

Guest
yupp, mach die erdnussribs mal 4-0-0 und ohne rauch, dann schmeckt man die marinade besser. besser noch 1,5-0-0 bei 200°C. :prost:
 
Oben Unten