• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

30 vs. 50 mbar

Maphi

Militanter Veganer
Hallo Zusammen,

Ich bin auf der Suche nach einem kompakten Gasgrill zum campen. Dazu finde ich auch hier einige Kaufempfehlungen.Dennoch stellt sich mir noch die grundsätzliche Frage nach dem Gasdruck. Mein Wohnwagen hat eine Gasflasche ausgerichtet auf 30mbar. Daran wurde ein Verteiler installiert, der zum einen den Wohnwagen versorgt und zum anderen den Anschluss eines Grills ermöglicht.

Können bei gleichzeitiger Nutzung der Gasgeräte im Wohnwagen und des Grills Leistungsverluste auftreten?

Zudem hat der Verlängerungsschlauch eine Länge von ca. 3 Metern. Auch hier stellt sich mir die gleiche Frage bezüglich der Leistung?

Spricht abgesehen von der eingeschränkten Produktauswahl noch etwas gegen die 30mbar Variante?
 

Markus

.
10+ Jahre im GSV
Können bei gleichzeitiger Nutzung der Gasgeräte im Wohnwagen und des Grills Leistungsverluste auftreten?

Der Druckminderer hat ja eine maximale Durchflußleistung. Solange du darunter bleibst, ist alles gut. Oder halt den Druckminderer austauschen.

Den ein oder anderen Grill kann man auch mit den passenden Düsen für 30mbar ausrüsten.
 

taucheredz

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich denke mal die Napis, mein 665 pro hat einen internen Druckminderer mit 30 mbar. Aus meiner Gasflasche kommt dercDruck mit 50 mbar, an der Düse sind es nur 30 mbar.
 

discokrueger

Schlachthofbesitzer
10+ Jahre im GSV
Wenn der gewünschte Grill einen internen Druckregler drin hat, welcher auf < 30mBar runterregelt, sollte das klappen.
Hat er das nicht, würde ich prüfen, ob du ihn gleich als 30mBar Version bestellen kannst.
Hier ne Liste von Ländern, in welchen 30mBar Standard ist:
BE, BG, CY, DK, EE, FI, FR, GB, HR, HU, IS, IT,LT, LU, MT, NL, NO, RO, SE, SI, SK, TR
 

Tekker

Vegetarier
5+ Jahre im GSV

Zemp

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Einfach bei Obelink einen 30mbar Grill kaufen.
wenn du einen 50mbar Grill dran hängst hast du am Grill einen Leistungsverlust aber funktionieren tot er trotzdem.
Oder du betreibst den Grill mit einer zweiten gasflasche oder mit der die du dabei hast im Sommer brauchst du doch eh kein Gas im Wohnwagen geht doch dann alles über Strom.
 
OP
OP
M

Maphi

Militanter Veganer
Vielen Dank für die hilfreichen Tipps.
Ich habe es jetzt mit einer 2. Gasflasche gelöst und einen Napoleon Grill mit 50mbar geholt. Sollte das Gas ausgehen, gibt es einen Schlauch mit Düse zur Verwendung von 30mbar. Somit bin ich vollkommen abgesichert. Außerdem kann ich die 50 mbar Flasche parallel noch für einen Heizstrahler verwenden
 
Oben Unten