1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

57er oder 67er Kugel?

Dieses Thema im Forum "Grill-Kaufberatung" wurde erstellt von TriWilly, 7. Mai 2015.

  1. TriWilly

    TriWilly Vegetarier

    Moin Gemeinde,

    vielleicht vorab ein paar Worte zu mir. Ja, ich bin der "neue". Und ich werde jetzt wohl öfters hier sein :D

    Daheim bin ich in einem kleinen Dorflein zwischen HH und der anderen Hansestadt westlich :o

    Als frischgebackner Familienvater und seit Dez. auch Hausbesitzer geht es nun in den ersten Sommer mit eigenem Garten und viel grillen :sun:

    Aktuell habe ich (und jetzt bitte nicht verhauen) eine 47er Landmann-Kugel von der Familatreueaktion im letzten Sommer. Seit einiger Zeit übe ich mich im "echten Grillen" und stelle nun fest, dass die 47 cm eben doch recht begrenzt sind. Nach einem ausführlichen Besuch in unserem Baumarkt habe ich auch die Vorzüge eines Webers erkannt bzw. wurde ein "kauf mich" Bedürfnis geweckt. Nun stellt sich mir die Frage, ob ich direkt etwa 180.- Taler mehr ausgeben soll und den 67er nehmen sollte.

    Ich geh aktuell davon aus, dass ich häufig für 4-8 Pers. grillen darf und ab und an auch für nur 2. Natürlich werden die obligatorischen 3-4 Grillpartys mit etwas 20 Mann/Frau wohl auch stattfinden. Ihr seht eine bunte Mischung eben. Aber was mach ich nun?? Großteil der Zeit würde der 57 sicher reichen, aber hin und wieder wäre ein 67er eben schön. :rolleyes: Aktuell habe ich die Befürchtung, wenn ich für 2 dann mal was grille, dass der 67er etwas überdimensioniert wäre... Ich weiß, Gerüchten nach geht der Trend zum Zweitgrill. Aber eine 57er und eine 67er Kugel bekomm ich bei meiner Finanzregierung nicht durch. Zumal ich mir auch noch überlegen muss, warum der 47er ersetzt werden soll :hmmmm:

    Smoker kommt aktuell nicht in Frage, möchte mich erstmal über die Kugel vorarbeiten. Nen Gasgrill... ne, der Gasherd mit Gasofen steht in der Küche, da brauch ich nicht noch einem im Garten.
     
  2. Kloppo

    Kloppo Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Nimm den 67er, wenn die Finanzen mitspielen.

    Fläche ist nur durch mehr Fläche zu ersetzen.
    Klar braucht der große mehr Brennstoff. Aber ganz ehrlich? Wenn Du nur im kleinen Kreis grillst, langt auch der 47er (2-4 Personen).
    Und wenns mal mehr wird, kommt halt der große raus.


    Aber einen Haken gibt es: Zubehör!
    Das meiste Zubehör gibt es für 57er Kugeln.
    Für 47er und 67er ist es da schon deutlich dünner gesäht. Wenn Du also diesbezüglich auf ein bestimmtes Zubehörteil schielst, guck vorher, ob es das auch für den 47er bzw. 67er gibt.
     
  3. obstfreund

    obstfreund Grillkönig 5+ Jahre im GSV

    Hi und willkommen!

    Wie du schon sagst: der Trend geht zum 57er und damit bist du für sehr vieles bestens aufgestellt.
    Ich selbst habe einen 57er und kann ihn nur empfehlen. Besonders Zubehör wirst du für den 57er massenweise bekommen. Da sieht es beim großen Bruder erheblich schlechter aus.

    Und wenn mal Platzmangel herrscht kannst du mit einem Erweiterungsring eine zweite Ebene einziehen.

    Viele Grüße
    Christian
     
  4. Unluckymonkey

    Unluckymonkey Sir Smoke A Lot 5+ Jahre im GSV

    Hi,

    nim den 67er wenn Geld keine Rolle spielt! Je grösse desto besser !
     
  5. J.M.F.

    J.M.F. Grillkaiser

    Servus!

    Gratulation zum Nachwuchs und Eigenheim - das hört sich nach einem aufregenden letzten Jahr an!!

    Außerdem: Willkommen im GSV und VIEL SPASS hier.

    Ich habe eine 47er Kugel und einen Watersmoker.

    Nachdem Du für kleine Vergrillungen Deine 47er Kugel hast, würde ich Dir auch zu einer 67er Kugel raten. Dann hast Du beides - die 47er für kleine Vergrillungen und die 67er für die großen Anlässe.

    ABER - die 57er Kugel finde ich schon echt groß. Da kriegst doch bei nem LongJob genug Flesich drauf und auf der 47er kannst nebenher Beilagen grillen. Außerdem gibts für die mehr Zubehör.

    Fazit:
    Ich würde die 57er nehmen und glaube, die reicht Dir.
    Wenn Du aber viel Fläche willst/brauchst bist Du mit der 67er besser dran und hast dank Deiner 47er ein breites Sortiment.
     
  6. huharald

    huharald Grillkönig

    Ich würde Dir dir 57er empfehlen, da kannst Du auch 20 Leute verköstigen (kommt halt immer drauf an was und wie) ... aber für große hast Du dann ja auch Deine 47er und dann bist Du super ausgerüstet. Die 67er braucht halt schon ziemlich viel Kohle um auf Temperatur zu kommen, dann hast Du noch das Problem mit dem Zubehör.

    Ich mach 90% mit meienr 57er und finde das die ideale Größe ;)
     
  7. Bratengriller

    Bratengriller Grillkönig

    Bestimmt ist eine 67er-Kugel besser als die 57cm-Variante. Halbe Sau, ganzer Truthahn... ;-) Ich find's nur pervers was z.B. Herr Weber für so einen Grill im Vergleich zum 57er haben will. Aber wenn du ein gutes Angebot findest...
     
  8. Horst04

    Horst04 Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Bevor ich mir einen 67er anschaffe, würde ich eher 2 Stck. 57er kaufen.
     
    Peintinger und Haagi gefällt das.
  9. Arminen-Leo

    Arminen-Leo Militanter Veganer

    Ich würde den 57er nehmen, da Du einfach viel mehr Zubehör bekommst. Das ist beim 67er sehr limitiert. Z.B passen zwei ganze Hähnchen, eine 4kg Pute oder Ente locker auf den 57er. Zur Not packst Du den alten 47er wieder aus, wenn es eng wird.
     
  10. OP
    TriWilly

    TriWilly Vegetarier

    Das Thema Zubehör war mir gar nicht so bewusst. So nen Spieß wäre schon fein ... Also liegt der 57er gerade echt vorn zumal der knapp 200€ billiger ist. Und aktuell ist ja der Master Touch GBS für 179€ netto in der Metro zu haben.
     
  11. Bratengriller

    Bratengriller Grillkönig

    What? 213 Euro brutto für nen Master Touch sind unschlagbar! Da würde ich nicht lange überlegen. Ist das der 2015er oder das Vorjahresmodell?
     
  12. Arminen-Leo

    Arminen-Leo Militanter Veganer

  13. Bratengriller

    Bratengriller Grillkönig

    Und meine Metro so...
    tmp_12989-DSC_0234-567136403.JPG



    Ach, hab den MT für 179,99 doch noch gefunden. Das ist der 2014er, den gleichen hab ich auch. Zuschlagen!
     
  14. Firefighter87

    Firefighter87 Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Kloppo und obstfreund gefällt das.
  15. Wolfsteiner

    Wolfsteiner Militanter Veganer

    Also ich würde den 67er nehmen Warum?
    Ich hab auch mal klein Angefangen - mit einem 47er nach dem der seinen Dienstquitiert hat dachte ich das ein 57er reicht, aber irgendwie sind mit dem Größerengrill auch die Gästezahlen gestiegen.
    Heute hab ich einen 67er der des öftern von Nachbars 57er assistiert wird ;).
    Die GN 1/1 Behälter für das Wasser zum verdampfen passen in den 67er besser beim 57er ist das schon ziemmlich eng.
    Viele Grüße Martin
     
  16. Dingo

    Dingo Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Ich bevorzuge 2 57er Kugeln. Man hat manchmal verschiedene Setup. Auf einer Kugel Flachgrillen und in der anderen Kugel Low&Slow. Eine Kugel hast Du ja schon.
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden