• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Ab morgen wird es ernst

MCInferno

Militanter Veganer
Hallo, ich bin der Neue.

Morgen bekomme ich meinen ersten Gasgrill für den Balkon. Bisher hatte ich einen Elektrogrill, welcher nach 4 Jahren den Geist aufgegeben hat. Jetzt konnte ich meine Frau dazu überreden, dass wir einen Gasgrill brauchen. Habe mich lange umgeschaut und mich dann für den Weber Q3200 entschieden, welchen ich morgen beim Händler abholen werde. Dank diesem Forum habe ich das Premium BBQ Gas gefunden. Da ich kein Platz für die Lagerung einer zweiten Flasche habe, werde ich mich wohl dafür entscheiden.
Ich bin wirklich gespannt, wie das Grillen mit einem Gasgrill ist. Zum Glück wird es morgen wohl schön, dass ich den Grill auch direkt ausprobieren kann.

Ich muss ehrlich sagen, dass ich, nachdem ist gestern intensiv in diesem Forum gelesen habe, einige Bedenken habe, ob ich mich richtig entschieden habe. Wenn man so Sachen wie "Fettbrand" oder "geschmolzene Teile" liest, bekommt man schon ein wenig Angst. Auch die Lagerung der Flasche auf dem Balkon macht mir ein wenig Angst. Auch wenn ich oft gelesen habe, dass es kein Problem geben kann. Aber wahrscheinlich mache ich mir unnütz einen Kopf und es wird sicher alles gut gehen.

Bis dahin
Patrick
 

Grillomat 5000

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV
Bei richtiger Reinigung ist das überhaupt kein Problem. mein Q 3000 steht immernoch und es hat noch nie gebrannt.
Man sollte halt ab und zu mal die Grillwanne grob durchwischen mit Zewa und dann reicht das meiner Meinung nach aus.

Ich bin mit meinem sehr zufrieden. Ich denke das wirst du auch sein. :thumb2:
 

smeagolomo

Grillkaiser
Hallo Patrick,

viel Spaß hier!
Fettbrand kann man unter bestimmten Umständen in jedem vernünftigen Grill hinbekommen.
Wichtig ist zu wissen wie man ihn möglichst vermeidet und wie man reagiert falls es trotz aller Maßnahmen doch mal dazu kommt.
Gasflasche im freien ist eher unbedenklich.
Nicht in der prallen Sonne lagern und (wichtig!) ein Luft(Gas)offener Fussboden, da das Gas schwerer ist als Luft und sich daher nicht in einer "Wanne" sammeln sollte.

Gruß, Armin
 

donprado

Grillkönig
Hallo Patrick,
herzlich willkommen im Forum :thumb1:
Weshalb denkst Du, das Premium BBQ Gas erspart Dir eine Ersatzflasche? Ist doch auch keine Füllstandsanzeige dran und wenn die Flasche leer ist, musst Du sie füllen lassen. Sieht nur chic aus und ist etwas mehr drin, als in einer 5kg Flasche - dafür kannst Du sie nicht überall füllen/austauschen.

Viele Grüße
Oliver
 
OP
OP
M

MCInferno

Militanter Veganer
Hallo Patrick,
herzlich willkommen im Forum :thumb1:
Weshalb denkst Du, das Premium BBQ Gas erspart Dir eine Ersatzflasche? Ist doch auch keine Füllstandsanzeige dran und wenn die Flasche leer ist, musst Du sie füllen lassen. Sieht nur chic aus und ist etwas mehr drin, als in einer 5kg Flasche - dafür kannst Du sie nicht überall füllen/austauschen.

Viele Grüße
Oliver

Sie ist halt größer und ich kann länger grillen. Der nächste Hellweg ist von mir aus 10 Minuten entfernt. Genauso weit, wie die nächste Tauschstelle für die 5 kg Flaschen. Da die 5 kg Flaschen größer sind, als die max. vorgegebene Größe von Weber für unter den Grill, hätte ich auch etwas bedenken, diese auf den Wagen unter den Grill zu stellen.
 

huharald

Grillkönig
Aber wahrscheinlich mache ich mir unnütz einen Kopf und es wird sicher alles gut gehen.
so schauts aus ;)

Aber ist auch gut sich vorher Gedanken darüber zu machen ... lieber auf der sicheren Seite, dann passt schon alles

Viel Spaß mit Deinem neuen Gerät!
 

Ogerma

Veganer
Heut ist es soweit

Ich wünsche Dir viel Spaß beim angrillen

:essen::

Steht dein Grillmenü schon?
 
OP
OP
M

MCInferno

Militanter Veganer
Der Grill steht und um 18 Uhr kommen die Gäste. Es ist wirklich die 8 kg Flasche geworden und sie passt wunderbar unter den Grill. Dichtheitsprüfung mit Seifenwasser gemacht und den Grill auch schon mal auf volle Lutze eingebrannt. Das Rost vorher mit dem Weberspray (war im Angebot für 5 €) eingesprüht.
In ca. 1 Stunde hau ich die Baguettes drauf. Falls die nichts werden, kann ich noch schnell vorher zum Bäcker ^^
Heute gibt es nichts Besonderes. Ein paar gefüllte Pilze, die gute Damhus Grillwurst / Käsegriller und Krakauer und Hähnchenbrust leicht mariniert.
 
OP
OP
M

MCInferno

Militanter Veganer
Es ist gar nicht so einfach, wenn man die Temperaturen nicht gewohnt ist. Jetzt verstehe ich aber, warum man nicht soviel Marinade nehmen soll. Der Grill saut an den stellen ganz schön ein.
Die Baguettes waren unten drunter schwarz. Nachdem man es abgekrazt hat, waren sie aber sehr lecker. Da müssen wir noch mal üben oder wenn wir den Pizzastein haben, das Baguetteblech auf diesen Stellen. Aber es macht schon Spaß :)
 
Oben Unten