1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Admin Ribs

Dieses Thema im Forum "Indirekt mit Gasgrills" wurde erstellt von jrehm, 6. Juli 2010.

  1. jrehm

    jrehm Veganer 5+ Jahre im GSV

    Hallo community,
    ich habe grade einige der ribs threads gelesen.
    Es sollen babybacks nach Admin werden für so ca. 4-6 Personen 3m/3f.


    Folgende Fragen sind leider noch offen:
    Wieviel kg ? Reichen 3 ?
    Für welche Menge an Ribs ist das Admin Rezept ?
    Verpackt Ihr jedes Stück einzeln und wieviel Flüssigkeit ist ca. in jedem Päckchen ?
    Wie lange dauert die letzte Phase des Glasierens circa ?

    Danke + Grüße
    Joachim
     
  2. Mag

    Mag Grillgott 5+ Jahre im GSV

    3kg Ribs sind ca 6-7 Stränge - wenn es das Hauptgericht wird ist das zu wenig. setz mal lieber 9-10 Stränge an.
    Ein Leiterchen hat bei uns meist 450-550gr das bedeutet ca 200-350gr Fleisch.
    Für Männer würde ich 2 planen, Frauen 1 -1,5

    in jede Jehova-Tasche sollte maximal nen halbes Wasserglas. 2-3 Schnapspinchen tun es auch.
    Ich hache die immer in einer Gastroschale mit Rost und mit Jehova abgedichtet.
    die Bräunungsphase dauert so 30-60 Minuten, aber das Reduzieren dauert recht lang
     
  3. OP
    jrehm

    jrehm Veganer 5+ Jahre im GSV

    Danke für die Information.
    Verstehe ich das richtig, das Du gar keine Alufolientaschen verwendest und die Teile quasi in der Gruppe garst? Sind die Mengen an Rub und Flüssigkeit für diese Menge an Ribs ausreichend oder brauche ich mehr ?
     
  4. bandittreiber

    bandittreiber Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Ich mache es auch wie Mag - Mengenangabe auch. Alles zusammen in die Ikeaschale hochkant reingestellt (da gehen ca. 8 - 9 Stränge rein). In die Schale 500 750 ml Flüssigkeit (ich nehme Billigäppler von Lidl). Die Schale gut mit Alufolie verschliessen, daß die richtig dicht ist. Die Temp. darf ruhig bis 160 Grad hochgehen. Die Rippchen sollen ja im Flüssigkeitsdampf garen. Wenn du die Flüssigkeit aus der Bräterpfanne oder Alutüten im Topf hast, die Rippchen warm stellen. Wie Mag schon geschrieben hat dauert das reduzieren einiges an Zeit.

    Ach so, mach doch einfach Rub auf Vorrat, dann hast du auf jedenfall genug für die Ribs und brauchst das nächste mal nicht wieder loszumischen


    Viel Erfolg und schönen Gruß

    Frank
     
  5. Mag

    Mag Grillgott 5+ Jahre im GSV

    Ich würze mit MD, da habe mische ich immer so nen gutes Kilo.
    Auch Cajun-Rub und den für Grillhähnchen habe ich immer auf Vorrat.
    Ich mag den Mix aus dem Original-Rezept nicht so gern.

    und in die Auflaufform wie Frank beschrieben hat, Apfelsaft oder Cidre müssen nich so teuer sein, aber bei der Folie nimm die Gute (am besten die Breite)
     
  6. OP
    jrehm

    jrehm Veganer 5+ Jahre im GSV

    Subbi

    Herzlichen Dank Jungs + Mädels !

    So werd ich´s machen.

    :gs-rulez:
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden