• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Allroundgrill für Eigentumswohnung gesucht; Weber Smokefire oder Napoleon Phantom Gasgrill?

MaWa87

Militanter Veganer
Hallo zusammen,

seit einigen Jahren bin ich stiller Mitleser hier im Forum und benötige nun eine Kaufberatung für den neuen Grill.

Hintergrund: Ich bin seit vielen Jahren Hobbygriller und meine aktuelle Ausstattung umfasst die folgenden Grills: Napoleon Pro Charcoal, GMG Daniel Boone Pelletgrill sowie ein Kugelgrill von Outdoorchef. Aufgrund eines baldigen Umzugs in eine neu erworbene Eigentumswohnung muss ich mich leider verkleinern und auf einen Grill beschränken (zusätzlich wird ein Ooni Koda 16 zur Verfügung stehen).

Ich hätte somit gerne einen Grill zum direkten grillen, mit dem man aber auch gut ein Pulled Pork oder Ribs zubereiten kann.

Auf ein genaues Budget möchte ich mich nicht direkt festlegen, wobei die Grenze denke ich schon eher beim Preis des Napoleon Phantom Pro 500 (ca. 2.400 €) gezogen werden sollte.

Vorab vielen Dank und liebe Grüße
Mathias

WO wird gegrillt?:
Zuhaus (Eigentumswohnung, überdachte Terrasse)

WO steht der Grill?:
Auf einer überdachten Terrasse, die überdachte Fläche hat ca. 16 qm, etwa 2x8 m.

MIT WELCHEN Brennmittel soll gegrillt werden?:
Grundsätzlich ergebnisoffen, bisher habe ich noch keine Erfahrung mit Gasgrills, bin dem Ganzen aber nichtmehr abgeneigt. Ansonsten Erfahrung mit Holz, Pellets und Kohle.

WIE OFT wird gegrillt?:
Vielleicht 1-3 mal pro Woche

WIE soll gegrillt werden?:

[60] % direkt -> Anteil in Prozent
[20] % indirekt -> Anteil in Prozent
[20] % low 'n slow -> Anteil in Prozent
[0] % schnell -> Anteil in Prozent (die Familie hat Hunger und reißt mir den Kopf ab, wenn es länger als 10 min dauert)


WAS soll gegrillt werden?:

[50] % Fleisch -> Anteil in Prozent
[20] % Fisch -> Anteil in Prozent
[30] % Gemüse -> Anteil in Prozent
[0] % sonstiges -> Anteil in Prozent

UNBEDINGT erforderliche Features:
Die Temperatur sollte sich insbesondere bei low n slow gut kontrollieren lassen.

WIE VIELE Personen sollen begrillt werden?:
Überwiegend 2 oder 4 Personen, bei Familienfeiern (nach Corona und i.d.R. auch an einer Hand pro Jahr abzählbar) auch mal bis zu 20 Personen.

Wie hoch ist dein BUDGET?:
Maximal 2.400 €

WAS gefällt dir? WAS suchst Du?:
Aktuell schwanken wir zwischen einem Weber Smokefire und einem Napoleon Phantom Gasgrill (entweder Rogue 425 oder Pro 500)

WELCHE Grills habe ich mir schon angeschaut? Was gefällt mir daran? Was nicht?:
Aktuell schwanken wir zwischen einem Weber Smokefire und einem Napoleon Phantom Gasgrill (entweder Rogue 425 oder Pro 500)

DIES müsst ihr noch wissen!:
Ich denke die entscheidenden Facts wurden oben genannt.
 

Nixblicker

Grillkaiser
Bei dem Budget ist auch noch ein Broilking Regal 490 IR mit drin.
Ordentlich Power und gute Hitzverteilung.
Sizzlezone ist auch mit dabei.
Kann aber auch Low and Slow.
Und nachrüstbar mit den Edelstahlgussrosten aus der Imperial Serie. Ein Paket mit allem drin.
 
Oben Unten