• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

American Beef Nacken Steak

Laki

Vegetarier
heute beim einkaufen endeckt!!!

spontan beschlossen bei unspektakulären 0°C einen kleinen abendsnack zu bruzzeln.:thumb2:


IMG_1900.jpg


IMG_1901.jpg


sogar mit anleitung :grin::grin::grin:

IMG_1902.jpg


IMG_1903.jpg


IMG_1905.jpg


IMG_1907.jpg


IMG_1909.jpg


FAZIT:

2,5 min pro seite direkt & 5 min indirekt ruhen lassen.
leider ein tick zu viel gewesen!!!
das gute stück war "nur" 2cm dick!!!

na ja... es war auf jeden fall eine erfahrung wert! & ich habe ja noch ein stückchen :grin:

MANN lernt NIE aus :gs-rulez:
 

Mag

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Aber ein schönes Branding machen die Santos Roste :thumb2:
Versuch es bei dem anderen Stück mit 1,5 Minuten und etwas längerer Ruhezeit
 

q220-koenig

Metzger
5+ Jahre im GSV
Also mir gefällt das Fleisch so!
Schöner Snack !!!
 

alex1311

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
Wie ist denn das amerikanische Fleisch so? Lohnt sich der Kauf oder schmeckt das nicht viel anders als bei uns?
es sieht auf jeden Fall richtig lecker, saftig und zart aus!
 
OP
OP
Laki

Laki

Vegetarier
Wie ist denn das amerikanische Fleisch so? Lohnt sich der Kauf oder schmeckt das nicht viel anders als bei uns?
es sieht auf jeden Fall richtig lecker, saftig und zart aus!

ging so! aber ich würde ein dickeres stück bevorzugen!
auf den fotos sieht es zwar gut aus war aber an manchen stellen war es schon zu durch. dadurch wird auch der geschmack ziemlich beeinträchtigt.

aber die verpackung finde ich geil. schön portioniert.
im sortiment haben die auch american entrecote/rumpsteak/sogar bisson fleisch, in solchen verpackungen.

ich habe mir auch gleich ein päckchen T-Bone steaks vom deutschen jungbullen gekauft. diese fand ich geschmaklich schon viel besser ( http://www.grillsportverein.de/forum/threads/t-bone.119937/ ) na ja sind aber auch doppelt so dick!!!

IMG_1898.jpg
 
G

Gast-a8b3lM

Guest
geiles fleisch, durch das schulte+sohn sortiment habe ich mich auch schon durchgegrillt, v.a. das ibérico ist spitze! :prost:

der zu dünne zuschnitt der steaks ist allerdings immer mehr als ärgerlich. wenn schon ami, dann auch ami-dick und nicht nach den maßstäben deutscher flachgriller. :motz:
 

Chipotle

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Wie ist denn das amerikanische Fleisch so? Lohnt sich der Kauf oder schmeckt das nicht viel anders als bei uns?
es sieht auf jeden Fall richtig lecker, saftig und zart aus!
Gestern 21:02

Wobei Nackensteaks auch nicht unbedingt die Referenzklasse für US Fleisch ist und sein sollte.
Viele hier im Forum machen aus dem US Nacken ihr Burgerfleisch, d.h. sie wolfen selber.
Probier mal ein US Rib Eye, oder Tenderloin (Filet)- dann weisst du wieso so ein Hype darum gemacht wird...

:thumb1:
 
OP
OP
Laki

Laki

Vegetarier
UPDATE!!!!!!!!!!!!!


soooo.... heute (also vor 30 min.) habe ich das 2te stückchen fleisch vergrillt.

FAKTEN:

heute morgen (7 uhr) mit JIM BEAM BBQ Sauce schööön massiert & im Kühlschrank bis vorhin (21 uhr) ziehen lassen.

1.30min pro seite direkt angegrillt &
7 min indirekt in jehova ziehen lassen.

FAZIT:

es war ein riesen unterschied!!! :grin::grin::grin:

aber wie schon beschrieben es war nicht das "beste" ami-fleisch!!! aber ... GUT!

jetzt kommts!!!!!!!!!!!!!!!!!! ....

ich habe keine fotos gemacht "DECKUNG" :motz::motz::motz:

die nächsten tage sind die 2 t-bones wieder dran!!! das eine werde ich mit der BBQ Sauce über nacht einlegen & bei -10°C (laut wettervorhersage) vergrillen.

I FREU MI SCHO!!!!!!! :ballaballa:
 
Oben Unten