• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Anfänger Fragen Grillen mit dem ODC Easy Charcoal 480

speedygonzales

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo,

nach viel lesen hier (Danke für euren Tipps!) , habe ich mich für den Easy Charcoal 480 + Rapidfire Anzündkamin entschieden.

Gestern habe ich es eingeweiht, es klappte aber nicht so richtig, bis jetzt habe ich immer nur direkt gegrillt. Die eine Hälfte der Kohle war irgendwann aus, da haben wir wohl zu viel mit den Lüftungsschiebern gespielt :denken:.

Woher wisst ihr wie weit der Lüftungsschieber unten offen ist? Man kann ja drehen und drehen, wir haben beim drehen immer mit der Taschenlampe unten ausleuchten müssen um die Lage vom Schieber zu sehen, oder habe ich irgendwas falsch eingebaut?

Am Deckel ist ein kleiner Hacken, ich fand aber keine Stelle wo ich den Deckel aufhängen konnte, muss ich den Hacken evtl. etwas biegen?

Macht ihr, jetzt speziell beim Easy Charcoal 480, nur Kohle in den offenen Teil vom Trichter rein, oder verteilt ihr es überall? Laut Anleitung heisst es ja nur im offenen Teil Kohle legen.

Füllt ihr dem Mittlere Behälter immer mit Flüssigkeit auf oder nur bei lange indirekten Grillen?

Wie viel Kohle macht ihr so als Faustregel rein? Ich habe etwa ein halben Rapidfire verwendet.

Und eine Letze Frage , ich will bald ein BBC probieren, eine Dose will ich nicht verwenden, ich habe oft gesehen, dass ihr Wurstgläsern verwendet? Glas Platz doch auch mal oder?

vielen Dank! :_donk:
 

Smokey Joe

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Unten am ODC ist so ein Ring, dort kannst Du Dir Markierungen machen mit Klebeband oder ähnlichem!

1 Streifen für 0% geöffnet, 1 Streifen für 100% geöffnet!
Der Easy Charcoal hat doch gar keinen Deckelhalter?! Oder?

Schöne Grüße
Stefan :prost:
 

spussel

s' Mauldäschle
10+ Jahre im GSV
Woher wisst ihr wie weit der Lüftungsschieber unten offen ist? Man kann ja drehen und drehen, wir haben beim drehen immer mit der Taschenlampe unten ausleuchten müssen um die Lage vom Schieber zu sehen, oder habe ich irgendwas falsch eingebaut?
An dem Ring Markierungen anbringen.
Mit einem AZK die Kohlen zum Glühen bringen.
Schieber unten zu und mit dem oberen regeln.
Am Deckel ist ein kleiner Hacken, ich fand aber keine Stelle wo ich den Deckel aufhängen konnte, muss ich den Hacken evtl. etwas biegen
Damit kannst den Deckel am Kugelrand einhängen
Macht ihr, jetzt speziell beim Easy Charcoal 480, nur Kohle in den offenen Teil vom Trichter rein, oder verteilt ihr es überall? Laut Anleitung heisst es ja nur im offenen Teil Kohle legen
Ich lege die Kohle unter den Trichter. Zum direkt grillen kannst den Trichter dann drehen.
Füllt ihr dem Mittlere Behälter immer mit Flüssigkeit auf oder nur bei lange indirekten Grillen?
Immer
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
S

speedygonzales

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
@Smokey Joe

Der Deckel hat einen kleine Hacken, muss man wohl einige mm biegen dann kann ich es am Kugelrand aufhängen.

@Spusel

Danke für Deine Tipps, morgen werde ich einen neuen Versucht starten, ich berichte ob es geklappt hat. Bei meinem Versucht gestern ist ja die halbe Kohle ausgegangen, das Fleisch war am ende zwar durch und saftig, der Grillgeschmack / Duft fehlte aber.
 
OP
OP
S

speedygonzales

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo,

Der heutige Test von meinem Kugelgrill war leider auch erfolglos.
So schwer kann es doch nicht sein oder? So langsam bekomme ich Frust, und das schmunzeln von Freude ist auch doof.

Ich habe ein Rapidfire AZK zu ¾ vollgemacht, gewartet bis die Kohle richtig schön Weiß war.

Beide Lüftungsschlitze voll auf. Anschließen in mein 480 Easy Charcoal rein gekippt, mittlere Behälter rein, voll mit Wasser, Die ganze Kohle (fast zu viel finde ich) im offenen Teil vom Trichter geschoben, Deckel zu 5-10 Min gewartet, Deckel auf, Fleisch / Würstchen drauf.. kein Geräusch oder rauch oder zischen oder irgendwas.. nichts passiert.. wie wenn der Rost kalt wäre (war es aber natürlich nicht), Deckel zu und gewartet und gewartet.. kein leckerer Duft nach Grillfleisch .. nichts..

Ich will ja das Fleisch grillen nicht Kochen, Frust bekommen (die Freunde hatten Hunger) noch ein AZK vollgemacht, Wasserbehälter raus, neue Kohle rein gekippt und direkt gegrillt.

Was um Gottes willen mache ich falsch? Es kann ja nicht so schwer sein :-(
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Es kann ja nicht so schwer sein :-(
Hallo,

also mit dem ODC 480 nicht zurecht zu kommen ist wahrlich schwer.

Warum willst Du denn für Grillfleisch und Würstl den Trichter und die Wasserschale verwenden?

Den Trichter brauchste doch nur, wenn Du die indirekte Grillfläche vergrössern willst.
Nacken und Bratwürste werden doch direkt gegrillt.

Glühe einen AZK mit Kohle oder Brekkies durch.
Schütte diese in den ODC, dann gleichmässig verteilen und Fleisch drauf.

Indirekt kannste auch grillen.
Kohlen auf eine Seite.
Fleisch oder Chicken direkt angrillen, dann auf die andere Seite ohne die Kohle.
Deckel drauf und indirekt garziehen lassen.

Der Trichter liegt bei mir irgendwo rum.
Ich weiss derzeit nicht mal wo...

Schau mal über die SuFu in meinen Freds.

Das wird, keine Angst !!!!!
 

chrisC

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Wenn Du Temperatur möchtest dann mach unten und oben die Schieber voll auf.
Ich lasse oben im Normalfall immer offen und regele nur mit dem Schieber unten.

Benutze gute Grillbriketts.

Wenn die richtig durch geglüht sind, solltest Du Deine Hand weder länger über den AZK noch die Öffnung im Trichter halten können.
Auch bei direktem Grillgut funktioniert der Trichter sehr gut. Die Grillfläche ist dann eben kleiner.
 
Oben Unten