• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

(Anfänger) Kaufberatung - Gasgrill bis 1250 EUR

Lav0510

Militanter Veganer
Titel:
(Anfänger) Kaufberatung - Gasgrill bis 1250 EUR
WO wird gegrillt?:
Terrasse, Balkon
WO steht der Grill?:
steht der Grill im Freien
MIT WELCHEN Brennmittel soll gegrillt werden?:
Gas
WIE OFT wird gegrillt?:
2x die Woche
WIE soll gegrillt werden?:
[ ] % direkt -> Anteil in Prozent
[ ] % indirekt -> Anteil in Prozent
[ ] % low 'n slow -> Anteil in Prozent
[ ] % schnell -> Anteil in Prozent (die Familie hat Hunger und reißt mir den Kopf ab, wenn es länger als 10 min dauert)

Kann ich aktuell keine Angaben zu machen.​
WAS soll gegrillt werden?:
[ 70 ] % Fleisch -> Anteil in Prozent
[ 10 ] % Fisch -> Anteil in Prozent
[ 5 ] % Gemüse -> Anteil in Prozent
[ 15 ] % sonstiges -> Anteil in Prozent​
UNBEDINGT erforderliche Features:
Sizzle, Flasche im Grill verstaut 5kg, Flasche im Grill verstaut 11kg
WIEVIELE Personen sollen begrillt werden?:
1-5
Wie hoch ist dein BUDGET?:
1250 €
WAS gefällt dir? WAS suchst Du?:
Grillstationen
WELCHE Grills habe ich mir schon angeschaut? Was gefällt mir daran? Was nicht?:
Bisher habe ich mir vor allem die Grills von Napoleon im Internet angeguckt. Ich habe es auch nicht weit bis zum Santos Shop in Köln und würde mir die Geräte dort auch noch mal genauer anschauen gehen.
DIES müsst ihr noch wissen!:
Ich habe vor zwei Monaten mit meiner Freundin eine Eigentumswohnung gekauft und wir haben dort eine kleine Dachterasse (ca. 12-16qm).

Zuvor habe ich immer nur den Grill meiner Eltern genutzt (Weber Spirit E 310) und würde auch gerne weiterhin einen Gasgrill nutzen. Er soll vor allem für Steaks, Lachs und Pizza genutzt werden. Ansonsten wird des öfteren mal das typische Würstchen gegrillt oder Pimientos.

Mein Budget liegt so bei 1250 EUR (Bitcoin & Co. sei dank), aber es kann auch leicht drüber oder (gerne) drunter liegen.

Wir werden voraussichtlich meistens nur zu zwei grillen und wenn Besuch kommt, dann auch mal mit bis zu 8 Leuten, aber dies wird seltener der Fall sein. Napoleon Grills finde ich recht interessant und auch optisch ansprechend. Da mir besonders Steaks wichtig sind, ist die Sizzle Zone schon ein Muss denk ich. Bei einem Grillkurs haben wir die Steaks auf dem Gusseisen und nicht auf einem Seitenteil gegrillt. Funktioniert diese Sizzle Zone wirklich so gut, um Steaks scharf anzugrillen?

Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen - vielen Dank :)
 

W124

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
den Napoleon Rogue R425SIBPBE-LIMITED Black wäre meine Empfehlung
 
Oben Unten